Arend, Wilhelm Johann Heinrich


Marburg 28.6.1807 - 29.11.1882 Hofgeismar

Name: Arend, Wilhelm Johann Heinrich
Namensansetzungen: Arend Wilhelm Johann Heinrich
Nationalität: D
Lebensdaten: 28.6.1807 - 29.11.1882
Geburtsort: Marburg, Deutschland
Todesort: Hofgeismar, Deutschland
Beruf: Architekt


Nach einem Studium an der Marburger Universität wurde Wilhelm Johann Heinrich Arend 1825 als Hofbaueleve angenommen. Fünf Jahre später erfolgte die Ernennung zum Hofbaukondukteur und in dieser Funktion 1838 die Versetzung nach Wilhelmshöhe. Nach dem Tod Justus Schnackenbergs 1845 bekam er das Amt des Landbaumeisters in Hofgeismar zunächst kommissarisch und ab 1852 offiziell übertragen. Als Kreisbaumeister von Hofgeismar schied er 1877 aus dem Staatsdienst aus.


Quellen und Literatur: Bidlingmaier 2000, S. 101

Stand: September 2004 [MH]


Letzte Aktualisierung: 08.02.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Einträgen hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Gerne können Sie uns dabei auch Ihren Namen und Ihre Institution nennen, es ist aber nicht erforderlich. Sie können uns auch Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, die ausdrücklich nur von unseren Mitarbeitern eingesehen werden kann.

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2017
Datenschutzhinweis | Impressum