Schulz, Franz Georg Philipp


Dörnberg 25.11.1797 - 3.1.1892 Fulda

Name: Schulz, Franz Georg Philipp
Namensansetzungen: Schulz Franz Georg Philipp
Nationalität: D
Lebensdaten: 25.11.1797 - 3.1.1892
Geburtsort: Dörnberg, Deutschland
Todesort: Fulda, Deutschland
Beruf: Hofbaumeister


Nach der Versetzung von Julius Eugen Ruhl nach Hanau im Dezember 1824 stieg der bisherige Landbaumeister in Schmalkalden in den Rang eines Hofbaumeisters auf. Durch die klarere Aufgabentrennung zwischen Oberhofbaumeister und Hofbaumeister war Schulz in der Folgezeit überwiegend mit den Hofbauten in den Provinzen Hanau und Fulda beschäftigt.

Quellen und Literatur: StAM Best. 7b 1, Nr. 38; Best. 165, Nr. 1744; Bidlingmaier 2000, S. 100

Stand: September 2004 [MH]


Letzte Aktualisierung: 08.02.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Einträgen hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Gerne können Sie uns dabei auch Ihren Namen und Ihre Institution nennen, es ist aber nicht erforderlich. Sie können uns auch Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, die ausdrücklich nur von unseren Mitarbeitern eingesehen werden kann.

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2017
Datenschutzhinweis | Impressum