Schüler, Johann Ludwig Julius Friedrich


Kassel 1771 - 8.4.1827 Rinteln

Name: Schüler, Johann Ludwig Julius Friedrich
Namensansetzungen: Schüler Johann Ludwig Julius Friedrich
Nationalität: D
Lebensdaten: 1771 - 8.4.1827
Geburtsort: Kassel, Deutschland
Todesort: Rinteln, Deutschland
Beruf: Landbaumeister


Der Sohn eines Schreib- und Rechenmeisters wird bereits 1781 als Schüler in der Zeichen- und der Baukunstklasse der Kasseler Akademie genannt. 1790-1797 wird er als Akzessist im Bauamt in den Akten geführt, in dieser Funktion zeichnete er mehrere Pläne der Kasseler Gärten. 1807/08 fertigte er einen im Druck veröffentlichten Plan von Bad Nenndorf. Bereits 1817 vom Kasseler Baudepartement als Baumeister nach Rinteln abgeordnet, war er ab 1822 Land- und Wasserbaumeister des Kreises Schaumburg in Rinteln, wo er 1827 verstorben ist.

Quellen und Literatur: StAM Best. 5, 11397; Best. 300 Abt. 11 F 5 Nr. 11; HHCSAC; Thiele 1986

Stand: September 2004, überarbeitet August 2007 [UH]


Letzte Aktualisierung: 08.02.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Einträgen hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Gerne können Sie uns dabei auch Ihren Namen und Ihre Institution nennen, es ist aber nicht erforderlich. Sie können uns auch Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, die ausdrücklich nur von unseren Mitarbeitern eingesehen werden kann.

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2017
Datenschutzhinweis | Impressum