Kramer, Theodor Maximilian von


Augsburg 10.2.1852 - 3.7.1927 Traunstein

Name: Kramer, Theodor Maximilian von
Namensansetzungen: Kramer Theodor Maximilian von
Nationalität: D
Lebensdaten: 10.2.1852 - 3.7.1927
Geburtsort: Augsburg
Todesort: Traunstein
Beruf: Architekt, Professor


Kramer studierte 1871-1874 an der Technischen Universität in München bei Gottfried von Neureuther. Nach ersten Arbeiten in München war er 1878-1883 Lehrer an der Kreisgewerkschule in Kaiserslautern. 1884-1887 amtierte er als Direktor der Gewerblichen Zeichen- und Kunstgewerbeschule in Kassel. In dieser Funktion organisierte er 1884 die Hessische Landesausstellung kunstgewerblicher Altertümer. 1888 ging er als Direktor des Bayerischen Gewerbemuseums nach Nürnberg. Dort war er verantwortlich für den Entwurf und Neubau des Museums (1892-1895) sowie für den Saalbau des Industrie und Kulturvereins (1903-1905). In den Jahren 1904 bis 1906 errichtete er für die Familie Faber-Castell des Neue Schloß in Stein bei Nürnberg. Daneben organisierte er mehrere große industriell-kunstgewerbliche Ausstellungen, u.a. die Bayerischen Landesausstellungen für Industrie, Kunst und Gewerbe 1896 und 1906. 1919 wurde Kramer pensioniert.

Quellen und Literatur: Thieme/Becker 1907-1950, Bd. 21, S. 418

Stand: August 2007 [UH]


Letzte Aktualisierung: 08.02.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Einträgen hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Gerne können Sie uns dabei auch Ihren Namen und Ihre Institution nennen, es ist aber nicht erforderlich. Sie können uns auch Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, die ausdrücklich nur von unseren Mitarbeitern eingesehen werden kann.

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2017
Datenschutzhinweis | Impressum