Lenz, Heinrich


Veckerhagen 4.5.1829 - 23.5.1888 Wiesbaden

Name: Lenz, Heinrich
Namensansetzungen: Lenz Heinrich
Nationalität: D
Lebensdaten: 4.5.1829 - 23.5.1888
Geburtsort: Veckerhagen, Deutschland
Todesort: Wiesbaden, Deutschland
Beruf: Architekt


Der Sohn eines Revierförsters in Veckerhagen war ab 1848 als Baueleve in der Oberbaukommission tätig, wo er zeitweilig als Gehilfe des Kriegsbaumeisters Lingemann arbeitete. Auch nach dem 1850 erfolgten Eintritt in das Artillerieregiment wurde er noch 1853 als Baueleve bei der Oberbaukommission geführt. Er absolvierte eine militärische Laufbahn bei der kurhessischen und ab 1866 bei der preußischen Artillerietruppe. Von 1859 bis 1866 war er dabei zum Kadettenkorps kommandiert. 1877 erfolgte die Pensionierung als Major.

Quellen und Literatur: Woringer-Kartei; Has 1913, S. 717f.

Stand: August 2007 [GF]


Letzte Aktualisierung: 08.02.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Einträgen hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Gerne können Sie uns dabei auch Ihren Namen und Ihre Institution nennen, es ist aber nicht erforderlich. Sie können uns auch Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, die ausdrücklich nur von unseren Mitarbeitern eingesehen werden kann.

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2017
Datenschutzhinweis | Impressum