12.15.4.1 - Chinesisches Wohnhaus nach W. Chambers, Grundriss



12.15.4.1 - Chinesisches Wohnhaus nach W. Chambers, Grundriss


Inventar Nr.: GS 16790
Bezeichnung: Chinesisches Wohnhaus nach W. Chambers, Grundriss
Künstler: Johann Daniel Wilhelm Eduard Engelhard (1788 - 1856), Zeichner, fraglich
Datierung: um 1830
Geogr. Bezug: China
Technik: Graphit, Feder in Schwarz
Träger: Papier
Wasserzeichen: "J WHATMAN / 1829"
Maße: 48,1 x 35,9 cm (Blattmaß)
Maßstab: -
Beschriftungen: oben mittig: "Grundrisse eines chinesischen Wohnhauses" (Feder in Schwarz)
oben links: "G." (Graphit)


Katalogtext:
1757 erschien in London William Chambers bahnbrechendes Werk "Designs for Chinese Buildings, Furniture, Dresses, Machines and Utensils", der erste Bericht über chinesische Architektur aus europäischer Sicht. Ein Abschnitt dieses Buches erläutert die Bauweise chinesischer Häuser, illustriert mit dem Beispiel eines Kaufmannshauses in Kanton (Chambers 1757, S. 7-11, Taf. VIII-XI). Ebendiese Abbildungen benutzte Engelhard als Vorlage für die beiden Blätter GS 16790 und GS 16791.
Die Zeichnung "Grundrisse eines chinesischen Wohnhauses" kopiert exakt die Abbildungen von Chambers auf Taf. VIII bis hin zum Maßstab und zu den Buchstaben der Legende. Ergänzend fügte Engelhard noch die dem Text entnommenen Erläuterungen "Strassenseite" und "Flußseite" sowie "Unteres Stockwerk" und "Oberes Stockwerk" an den Schmalseiten des langgestreckten Gebäudes hinzu. Im Nebeneinander der beiden Stockwerke wird deutlich, daß das Obergeschoß mit mehreren Hallen (O) und dem Hausaltar (Q) an der Flußseite ein Stück weit zurückgesetzt ist und erst hinter der Küche (G) und dem Bedienstetenzimmer (H) im Erdgeschoß beginnt. Diese Hausform bezeichnet Chambers als absolut typisch für China: "The houses of the Chinese are all distributed in one and the same manner" (Chambers 1757, S. 7).
Stand: Mai 2005 [UH]


Literatur:
unpubliziert


Letzte Aktualisierung: 09.04.2015


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2019
Datenschutzhinweis | Impressum