Sallmann, Friedrich Carl Siegmund


Süß 7.3.1806 - 27.9.1871 Kassel

Name: Sallmann, Friedrich Carl Siegmund
Namensansetzungen: Sallmann Friedrich Carl Siegmund
Nationalität: D
Lebensdaten: 7.3.1806 - 27.9.1871
Geburtsort: Süß, Deutschland
Todesort: Kassel, Deutschland
Beruf: Architekt


Im Jahr 1822 wird Sallmann als Praktikant in der Hofbaudirektion erwähnt. Zwei Jahre später erfolgte seine Einstellung als Baueleve bei der Oberbaudirektion. Nach seiner Ernennung zum Baukondukteur im Dezember 1830 war er bis 1839 in Marburg tätig. 1845 wurde er zum Landbaumeister in Kassel links der Fulda ernannt. 1851 wurde ihm dieser Posten für die rechte Fuldaseite übertragen. Diese Aufgabe nahm bis zu seinem Freitod im Jahr 1871 wahr.

Quellen und Literatur: Bidlingmaier 2000, S. 100

Stand: September 2004 [MH]


Letzte Aktualisierung: 08.02.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Einträgen hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Gerne können Sie uns dabei auch Ihren Namen und Ihre Institution nennen, es ist aber nicht erforderlich. Sie können uns auch Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, die ausdrücklich nur von unseren Mitarbeitern eingesehen werden kann.

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2017
Datenschutzhinweis | Impressum