Weppel, Franz



Name: Weppel, Franz
Namensansetzungen: Weppel Franz
Lebensdaten: tätig um 1810
Geburtsort:
Todesort:
Beruf:


Der kaiserlich-königliche Hofgärtner Franz Weppel war in den Jahren vor und nach 1800 vielfach in und um Prag tätig, wo er 1791 den Hofgarten sowie weitere Gärten anlegte oder umgestaltete. Die ihm dabei offensichtlich entgegengebrachte Wertschätzung dürfte den exilierten Kurfürst Wilhelm I. bewogen haben, Weppel mit den Veränderungen in dem Garten zu beauftragen, den er 1810 von der Gräfin Schlick gekauft hatte. Wilhelm erwähnt in seinen Memoiren den Garten, jedoch nicht den Gärtner.

Quellen und Literatur: Dlabacž 1815 (1973), S. 355; Hessen 1996, S. 385, 392

Stand: September 2004 [GF]


Letzte Aktualisierung: 22.03.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Einträgen hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2018
Datenschutzhinweis | Impressum