3.108.1.2 - Schachten, Kirche, Entwurf, Querschnitt und Balkenlage der Decke



3.108.1.2 - Schachten, Kirche, Entwurf, Querschnitt und Balkenlage der Decke


Inventar Nr.: GS 16766
Bezeichnung: Schachten, Kirche, Entwurf, Querschnitt und Balkenlage der Decke
Künstler: Johann Daniel Wilhelm Eduard Engelhard (1788 - 1856), Zeichner
Datierung: 1825-1835
Geogr. Bezug: Schachten
Technik: Graphit
Träger: Papier
Wasserzeichen: "J WHATMAN / 1825"
Maße: 53,4 x 33,5 cm (Blattmaß)
Maßstab: -
Beschriftungen: verso: "C" (Farbstift in Rot)


Katalogtext:
Die Darstellung entspricht weitgehend derjenigen von GS 16767, präsentiert aber vor allem eine Variante der Wandgestaltung in Form einer bis zur Decke reichenden Vertäfelung. Zu den weiterhin abweichenden Einzelheiten gehören veränderte Ornamente an der Decke oder eine andere konstruktive Lösung bei der Holzkonstruktion des Dachreiters. Die Deckenbalkenlage ist in Untersicht gegeben, wobei die Positionen der vier Säulen kenntlich gemacht sind.
Stand: August 2007 [GF]


Literatur:
unpubliziert


Letzte Aktualisierung: 20.09.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum