12.1.2.7 - Akademieentwurf einer Schloßanlage, Schloß, Aufriß des Seitenflügels und Querschnitt durch den Mitteltrakt



12.1.2.7 - Akademieentwurf einer Schloßanlage, Schloß, Aufriß des Seitenflügels und Querschnitt durch den Mitteltrakt


Inventar Nr.: GS 16800
Bezeichnung: Akademieentwurf einer Schloßanlage, Schloß, Aufriß des Seitenflügels und Querschnitt durch den Mitteltrakt
Künstler: Albrecht (Abraham) Rosengarten (1809 - 1893), Zeichner
Datierung: 1836 (nach)
Geogr. Bezug:
Technik: Graphit, Feder in Schwarz
Träger: Papier
Wasserzeichen: "J WHATMAN / 1836"
Maße: 41 x 58 cm (Darstellungsmaß)
47,8 x 65,5 cm (Blattmaß)
Maßstab: unbezifferter Maßstab ohne Maßeinheit
Beschriftungen: oben mittig: "VIII." (Feder in Schwarz)
mittig: "IX." (Feder in Schwarz)
unten rechts: "Rosengarten" (Feder in Braun)


Katalogtext:
Der Entwurf zu den Fassaden der beiden Schmalseiten mit den beiden Nebeneingängen nimmt das Motiv der Arkade und der enggestellten Fenster von der Südfront wieder auf. So trennte eine offene Arkade den quadratischen Innenhof zum Park hin ab. Das zentrale Tor ist mit dem Wappen des Bauherrn versehen, in den Bogenzwickeln sind gleichfalls Wappen angebracht.
Den Mitteltrakt des Gebäudes belebte Rosengarten, indem er drei Rundbogenfenster im Mittelrisalit und zwei an den Seitenteilen unter einer ädikulaartigen Rahmung zusammenfaßte.
Der Schnitt gibt, wie bereits dargestellt wurde, wichtige Hinweise für die Nutzung des Gebäudes (GS 16805 u. GS 16806). Um die Säulenhalle vor dem Treppenhaus besser zu beleuchten, fügte Rosengarten ein Oberlicht ein, wie im Schnitt deutlich zu erkennen ist.
Stand: August 2007 [CL]


Literatur:
unpubliziert


Letzte Aktualisierung: 20.09.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2019
Datenschutzhinweis | Impressum