2.6.12.6 - Kassel-Wilhelmshöhe, Löwenburg, Bauaufnahme mit Turnierplatz und Garten, Lageplan



2.6.12.6 - Kassel-Wilhelmshöhe, Löwenburg, Bauaufnahme mit Turnierplatz und Garten, Lageplan


Inventar Nr.: GS 18403
Bezeichnung: Kassel-Wilhelmshöhe, Löwenburg, Bauaufnahme mit Turnierplatz und Garten, Lageplan
Künstler: Leonhard Müller (1799 - 1878), Architekt, fraglich
Datierung: 1810-1815
Geogr. Bezug: Kassel-Wilhelmshöhe
Technik: Graphit, Feder in Grau, schwarz und grau laviert
Träger: Papier
Wasserzeichen: -
Maße: 68,9 x 96,7 cm (Blattmaß)
Maßstab: bezifferter Maßstab ohne Maßeinheit
Beschriftungen: oben rechts: "Löwenburg zu Wilhelmshöhe" (Graphit)
in der Darstellung: "Löwenburg" (Graphit)


Katalogtext:
Die unvollendete Bauaufnahme (ehemals Inv.Nr. GS 1924/181) zeigt die Löwenburg und die angrenzende Gartengestaltung, die ab 1800 realisiert wurde. Im Süden der Burg liegt vor einem terrassenförmig gestalteten Abhang das Turnierhaus. Im Westen schlossen sich Nutzgärten an und vor dem Nordtor lud ein Garten, der mit seinen regelmäßigen streng geometrischen Formen "im alten Geschmack" gehalten war, den Besucher "mit geschnittenen und in macherley Gestalten geformten Hecken und Bäumen; Baßins; Springbrunnen; Statuen; Bogengängen und Vogelhäußern" (Holtmeyer 1913, S. LXXXIX) ein, sich in vergangene Zeiten zu versetzen. War er von Osten durch die Wolfsschlucht gekommen, so wird er den Kontrast zwischen der vorgeblich wilden, naturbelassenen Felsenkulisse und den strengen Formen, in der die Natur im Burggarten gebändigt wurde, besonders deutlich empfunden haben.
Das Blatt ist möglicherweise eine Studie zu dem Situationsplan GS 5639, der das gleiche Stadium zeigt. Weiter weisen beide Grundrisse identische Abweichungen von der Bauausführung auf und zwar bei der Gestaltung der Nische im Verbindungsbau zwischen Herrenbau und Donjon sowie bei der Anzahl der Fenster im nördlich an den Turm anschließenden Trakt (vgl. dazu GS 5638). Auch stilistisch stehen sich beide Pläne nahe.

Text übernommen aus Katalog Kassel 1999/CD-Rom [CL]


Literatur:
Dittscheid 1987, S. 187, 356, Nr. 185 (um 1810/15); Katalog Kassel 1999/CD-Rom


Letzte Aktualisierung: 20.09.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum