2.6.1.3 - Kassel-Wilhelmshöhe, Löwenburg, Entwurfsvariante zum ersten Vorprojekt, Grundriß



2.6.1.3 - Kassel-Wilhelmshöhe, Löwenburg, Entwurfsvariante zum ersten Vorprojekt, Grundriß


Inventar Nr.: GS 5632
Bezeichnung: Kassel-Wilhelmshöhe, Löwenburg, Entwurfsvariante zum ersten Vorprojekt, Grundriß
Künstler: Heinrich Christoph Jussow (1754 - 1825), Architekt/-in
Datierung: (vor 11.)1793
Geogr. Bezug: Kassel-Wilhelmshöhe
Technik: Graphit, Feder in Braun, grau laviert
Träger: Papier
Wasserzeichen: -
Maße: 32,3 x 51,2 cm (Blattmaß)
Maßstab: -
Beschriftungen:


Katalogtext:
Die Abfolge der einzelnen Gebäudetrakte stimmt mit den Graphiteinzeichnungen auf dem Grundriß zum ersten Vorprojekt GS 5631 sowie mit dem Ausführungsentwurf GS 5633 überein. Es fehlt allerdings der rechteckige Erweiterungsbau nördlich des Eckturms. Weiter wurde die Küche mit der Toranlage zu einem Komplex verbunden.
Wie beim Grundriß zum ersten Projekt finden sich auch hier Veränderungsvorschläge, die in Graphit eingezeichnet sind. Sie betreffen vor allem den Verlauf der Verbindungsmauern zwischen den Gebäudetrakten, die Position des Treppenturms sowie den Küchenbau. Seine Position wurde mit lockerer Hand nach Nordosten verlagert.
Ein Aufriß hat sich zu diesem Grundriß nicht erhalten.

Text übernommen aus Katalog Kassel 1999/CD-Rom [CL]


Literatur:
Dittscheid 1987, S. 166, 347, Nr. 138, Abb. 293 (um 1791/92); Katalog Kassel 1999/CD-Rom


Letzte Aktualisierung: 09.04.2015



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum