2.6.8.2 - Kassel-Wilhelmshöhe, Löwenburg, Entwurf zum Nordtrakt, Aufriß von Süden mit Querschnitt durch die Kapelle und den Bergfried



2.6.8.2 - Kassel-Wilhelmshöhe, Löwenburg, Entwurf zum Nordtrakt, Aufriß von Süden mit Querschnitt durch die Kapelle und den Bergfried


Inventar Nr.: GS 5667
Bezeichnung: Kassel-Wilhelmshöhe, Löwenburg, Entwurf zum Nordtrakt, Aufriß von Süden mit Querschnitt durch die Kapelle und den Bergfried
Künstler: Heinrich Christoph Jussow (1754 - 1825), Architekt
Datierung: 1794/95
Geogr. Bezug: Kassel-Wilhelmshöhe
Technik: Graphit, Feder in Grau
Träger: Papier
Wasserzeichen: keine Angabe
Maße: 33,6 x 51,2 cm (Blattmaß)
Maßstab: -
Beschriftungen:


Katalogtext:
Der Querschnitt durch die Löwenburg mit Blick nach Norden gilt vor allem der Innenausstattung der Kirche und des Bergfrieds. Er muß spätestens im Winter 1794/95 entstanden sein, da die Kirche noch einschiffig und in ihrer ersten Position wiedergegeben ist, aus der sie bald nach Westen verlagert wurde. Zu dem Wandgrabmal im Querhaus der Kirche hat sich auf der Rückseite von GS 5695 eine erste Skizze erhalten.
Das Innere des Bergfrieds zeigt gleichfalls noch die früheste Raumabfolge mit dem Cabinet im Erdgeschoß, dem Paradeschlafzimmer im ersten, dem Salon in der Beletage und den Bedienstetenkammern im obersten Geschoß. Diese Aufteilung war bereits auf den um 1793/94 zu datierenden Detailgrundrissen zum Bergfried GS 5678 und GS 5680 vorgesehen, wurde aber im Zuge der Vergrößerung der Anlage bald aufgegeben.
Von der Wanddekoration der Innenräume bestanden zu diesem Zeitpunkt bereits sehr genaue Vorstellungen. Um einen genaueren Eindruck von den Räumen des Bergfrieds zu geben, hat Jussow die Zimmer so gedreht, daß etwa die Nische mit dem Paradebett im ersten Stock in frontaler Ansicht erscheint.
Zur Innenausstattung des Salons hat sich ein geringfügig variierter Detailentwurf erhalten (GS 5711).

Text übernommen aus Katalog Kassel 1999/CD-Rom [CL]


Literatur:
Dittscheid/Einsingbach/Fink 1976, S. 42, Abb. 28 (Ausschnitt); Dittscheid 1987, S. 174, 351, Nr. 160, Abb. 324; Katalog Kassel 1999/CD-Rom


Letzte Aktualisierung: 09.04.2015


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum