2.6.2.13 - Kassel-Wilhelmshöhe, Löwenburg, Entwurf zum Bergfried und zu den drei anschließenden Räumen im Osttrakt, Grundriß



2.6.2.13 - Kassel-Wilhelmshöhe, Löwenburg, Entwurf zum Bergfried und zu den drei anschließenden Räumen im Osttrakt, Grundriß


Inventar Nr.: GS 5684
Bezeichnung: Kassel-Wilhelmshöhe, Löwenburg, Entwurf zum Bergfried und zu den drei anschließenden Räumen im Osttrakt, Grundriß
Künstler: Heinrich Christoph Jussow (1754 - 1825), Architekt, Entwurf
unbekannt, Zeichner, Ausführung
Datierung: 1794
Geogr. Bezug: Kassel-Wilhelmshöhe
Technik: Graphit, Feder in Braun
Träger: Papier
Wasserzeichen: keine Angabe
Maße: 21,9 x 36 cm (Blattmaß)
Maßstab: unbezifferter Maßstab ohne Maßeinheit
Beschriftungen: in der Darstellung: diverse Maßangaben (Feder in Braun)


Katalogtext:
Im Verbindungstrakt zwischen Bergfried und "Retraite", der sich 1795 nach den "Historischen Nachrichten" im Bau befand und vermutlich Ende 1794 geplant wurde, konnten drei zusätzliche Wohnräume gewonnen werden. Mit einem Vestibül, dem Vorzimmer und dem Wohnzimmer erweiterten sie den "Herrenbau" zu einem vollständigen Appartement. Die ehemalige Retraite und das "Cabinet" übernahmen dabei die Funktion des Schlafgemachs. Durch diese Erweiterung konnte der Bergfried entlastet werden (vgl. dazu Grundrisse GS 5678, GS 5680).
Aufgrund des unregelmäßigen Grundrisses war die Aufteilung der Fläche in drei möglichst ebenmäßige Räume schwierig. Jussow glich die Unregelmäßigkeit über die Gestaltung der Zwischenwände aus.

Text übernommen aus Katalog Kassel 1999/CD-Rom [CL]


Literatur:
Dittscheid 1987, S. 172, 349, Nr. 150, Abb. 304 (um 1794/95); Katalog Kassel 1999/CD-Rom


Letzte Aktualisierung: 09.04.2015


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum