2.6.7.3 - Kassel-Wilhelmshöhe, Löwenburg, Entwurf zur Kapelle, Längsschnitt



2.6.7.3 - Kassel-Wilhelmshöhe, Löwenburg, Entwurf zur Kapelle, Längsschnitt


Inventar Nr.: GS 5690
Bezeichnung: Kassel-Wilhelmshöhe, Löwenburg, Entwurf zur Kapelle, Längsschnitt
Künstler: Heinrich Christoph Jussow (1754 - 1825), Architekt, Entwurf
unbekannt, Zeichner, Ausführung
Datierung: 1798
Geogr. Bezug: Kassel-Wilhelmshöhe
Technik: Graphit, Feder in Schwarz
Träger: Papier
Wasserzeichen: keine Angabe
Maße: 62,3 x 47,5 cm (Blattmaß)
Maßstab: unbezifferter Maßstab ohne Maßeinheit
Beschriftungen:


Katalogtext:
Die drei Entwurfszeichnungen GS 5690, GS 5691 und GS 5692 entstanden vermutlich im Zuge der Bauausführung der Burgkapelle im Jahre 1798. GS 5690 zeigt den Längsschnitt durch die Kapelle und ist unvollständig, da der Gewölbeschnitt, ein Apsidenfenster und der Dachstuhl fehlen. Die beiden anderen Blätter (GS 5691, GS 5692) stellen jeweils einen Querschnitt durch die dreischiffige Hallenkirche dar, wobei ihre Maße geringfügig voneinander abweichen. Vermutlich wurde GS 5692 von GS 5691 in Graphit kopiert und dann im oberen Bereich bis in die Kämpferzone in leicht veränderten Proportionen in schwarzer Tinte nachgezogen. Die im Vergleich zu GS 5691 breiteren Säulen wurden dagegen in brauner Tinte in einem Zuge mit den beiden Ausstattungsstücken, der Kanzel und einem Seitenaltarretabel, eingezeichnet. Ihrer Gestaltung und Positionierung im zweiten Joch des Langhauses scheint der Entwurf zu gelten.
Ausgeführt wurde die hölzerne Kanzel von Johann Christian Ruhl nach dem leicht veränderten Entwurf von Jussow (vgl. dazu Riedl 1993, S. 45f., 156, Nr. 17). Zum Retabel hat sich ein Detailentwurf von Jussow erhalten (GS 6288).

Text übernommen aus Katalog Kassel 1999/CD-Rom [CL]


Literatur:
Katalog Kassel 1999/CD-Rom


Letzte Aktualisierung: 09.04.2015


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum