2.6.2.10 - Kassel-Wilhelmshöhe, Löwenburg, Werkzeichnung eines Spitzbogenfensters vom Bergfried, Grund- und Aufriß (recto); Skizze eines Spitzbogenfensters (verso)



2.6.2.10 - Kassel-Wilhelmshöhe, Löwenburg, Werkzeichnung eines Spitzbogenfensters vom Bergfried, Grund- und Aufriß (recto); Skizze eines Spitzbogenfensters (verso)


Inventar Nr.: GS 5694
Bezeichnung: Kassel-Wilhelmshöhe, Löwenburg, Werkzeichnung eines Spitzbogenfensters vom Bergfried, Grund- und Aufriß (recto); Skizze eines Spitzbogenfensters (verso)
Künstler: Heinrich Christoph Jussow (1754 - 1825), Architekt, Entwurf
unbekannt, Zeichner, Ausführung
Datierung: 1794
Geogr. Bezug: Kassel-Wilhelmshöhe
Technik: Graphit, Feder in Schwarz, z. T. dunkelgrau laviert (recto); Graphit, Feder in Grau (verso)
Träger: Papier
Wasserzeichen: keine Angabe
Maße: 29,5 x 23,3 cm (Blattmaß)
Maßstab: bezifferter Maßstab ohne Maßeinheit
Beschriftungen: in der Darstellung: diverse Maßangaben (Graphit, Feder in Braun)


Katalogtext:
Die Werkzeichnung zeigt eine der Fenstertüren in der Beletage des Bergfrieds. Im Verlauf der Planungen wurden die Fensterformen mehrfach verändert. Während der approbierte Entwurf ein Drillingsfenster für das erste Geschoß des Bergfrieds vorsah, wurde hier der Spitzbogen mit einer kreisförmig durchbrochenen Nase versehen. Ein ähnliches Fenster zeigen auch die Aufrisse GS 5653, GS 5654 und GS 5655. Ausgeführt wurde dagegen ein zweibahniges Fenster entsprechend der Aufrißentwürfe GS 5650, GS 5657, GS 5652 und GS 5651.
Das gekuppelte Spitzbogenfenster auf der Rückseite ist vermutlich dem Erdgeschoß des Herrenbaus auf der Hofseite zuzuordnen.

Text übernommen aus Katalog Kassel 1999/CD-Rom [CL]


Literatur:
Katalog Kassel 1999/CD-Rom


Letzte Aktualisierung: 09.04.2015


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum