2.3.19.7 - Kassel-Wilhelmshöhe, Schloß, Entwurf zu den Verbindungsbauten zwischen den drei Flügeln, Aufriß der Gesamtanlage von Westen



2.3.19.7 - Kassel-Wilhelmshöhe, Schloß, Entwurf zu den Verbindungsbauten zwischen den drei Flügeln, Aufriß der Gesamtanlage von Westen


Inventar Nr.: GS 5732
Bezeichnung: Kassel-Wilhelmshöhe, Schloß, Entwurf zu den Verbindungsbauten zwischen den drei Flügeln, Aufriß der Gesamtanlage von Westen
Künstler: Heinrich Christoph Jussow (1754 - 1825), Architekt
Datierung: um 1810
Geogr. Bezug: Kassel-Wilhelmshöhe
Technik: Feder in Grau, grau laviert
Träger: Papier
Wasserzeichen: keine Angabe
Maße: 38,1 x 68,8 cm (Blattmaß)
Maßstab: unbezifferter Maßstab ohne Maßeinheit
Beschriftungen:


Katalogtext:
Die Präsentationszeichnungen GS 5732 und GS 9560 entstanden wahrscheinlich in westphälischer Zeit zwischen 1807 und 1813 (Manuskript Schuchard/Dittscheid). Damit handelt es sich um ein Projekt im Zusammenhang mit Umbaumaßnahmen des bereits fertiggestellten Schlosses. Die drei Schloßgebäude sollten durch geschwungene eingeschossige, durch drei Räume untergliederte Gänge verbunden werden. Im Grundriß sind die Neubaumaßnahmen schwarz, die bestehende Bausubstanz hingegen rosa markiert. Den Verbindungsgängen waren zum Garten hin auf halbkreisförmigem Grundriß Kolonnaden mit toskanischen Säulen vorgelagert. Die Kolonnade wäre vor dem Corps de Logis und den Seitenflügeln weitergelaufen und hätte als Balkon genutzt werden können. Insgesamt hätte sich durch diesen Umbau das Erscheinungsbild des Schlosses erheblich verändert. An den mittleren Türen der Fassadenrücklagen des Corps de Logis waren die Interkolumnien durch ein schmuckloses Gitter geschlossen.
Die Säulen vor dem Corps de Logis erscheinen zwischen den Türen bzw. Fenstern des Erdgeschosses gekoppelt, wodurch das Gebäude rhythmisiert worden wäre. Als wenig befriedigend muß die Verwendung unterschiedlicher Säulenordnungen verschiedener Größen an dem Bauwerk erscheinen.

Text übernommen aus Katalog Kassel 1999/CD-Rom [FCS]


Literatur:
Katalog Kassel 1958, S. 12f., Nr. 22 (mit Abb.); Bangert 1969, S. 33, Fig. 27, S. 117, Anm. 20, S. 120, 122; Katalog Kassel 1999/CD-Rom; Katalog Kassel 1999/1, S. 146, Kat.Nr. 30


Letzte Aktualisierung: 20.09.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum