2.3.7.2 - Kassel-Wilhelmshöhe, Schloß, Weißenstein- und Kirchflügel, Entwurfsskizze, Lageplan



2.3.7.2 - Kassel-Wilhelmshöhe, Schloß, Weißenstein- und Kirchflügel, Entwurfsskizze, Lageplan


Inventar Nr.: GS 5736
Bezeichnung: Kassel-Wilhelmshöhe, Schloß, Weißenstein- und Kirchflügel, Entwurfsskizze, Lageplan
Künstler: Simon Louis Du Ry (1726 - 1799), Architekt, Entwurf
unbekannt, Zeichner, Ausführung
Datierung: 1787
Geogr. Bezug: Kassel-Wilhelmshöhe
Technik: Feder in Schwarz
Träger: Papier
Wasserzeichen: "C & J HONIG"
Maße: 22,2 x 43,3 cm (Blattmaß)
Maßstab: -
Beschriftungen:


Katalogtext:
Nachdem 1787 die Entscheidung gefallen war, das Weißensteiner Schloß nicht als Solitär stehen zu lassen, entwickelte Du Ry Vorschläge für eine Dreiflügelanlage. Es herrschte Einigkeit darüber, daß zunächst der zweite Seitenflügel, dem Weißensteinflügel entsprechend, gebaut werden sollte. Seine Ausrichtung ergab sich durch die barocke Gartenachse, die als Symmetrieachse gewählt wurde. Du Ry entwarf 1787 für den Mittelbau eine vergrößerte Version der Seitenflügel. Durch Giebel oder Kuppel versuchte er das Corps de Logis hervorzuheben, wobei er freilich von einem giebellosen Mittelbau ausging (Potsdam, SPSG, Plankammer, Bestand Kassel VI, Nr. II/7 [Dittscheid 1987, S. 109, 331, Nr. 62, Abb. 178] u. Bestand Kassel VIII, Nr. VIII/28 [Dittscheid 1987, S. 110, 331, Nr. 63, Abb. 179, 180]). Auf Giebel und Kuppel verzichtete er in seinen Entwürfen von 1788 und beschränkte sich auf eine skulpturenbekrönte Attika. Bei Baubeginn des Kirchflügels im selben Jahr war das Aussehen des Hauptbaus noch völlig offen.
In GS 5736 sind die Proportionen der beiden späteren Seitenflügel im Gegensatz zu GS 5737 korrekt ausgeführt.

Text übernommen aus Katalog Kassel 1999/CD-Rom [FCS]


Literatur:
Katalog Kassel 1999/CD-Rom


Letzte Aktualisierung: 09.04.2015


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2020
Datenschutzhinweis | Impressum