2.3.12.2 - Kassel-Wilhelmshöhe, Schloß, Corps de Logis, Entwurf zum Erdgeschoß, Grundriß



2.3.12.2 - Kassel-Wilhelmshöhe, Schloß, Corps de Logis, Entwurf zum Erdgeschoß, Grundriß


Inventar Nr.: GS 5749
Bezeichnung: Kassel-Wilhelmshöhe, Schloß, Corps de Logis, Entwurf zum Erdgeschoß, Grundriß
Künstler: Heinrich Christoph Jussow (1754 - 1825), Architekt
Datierung: um 1793
Geogr. Bezug: Kassel-Wilhelmshöhe
Technik: Graphit, Feder in Grau, Braun und Rot
Träger: Papier
Wasserzeichen: keine Angabe
Maße: 46,4 x 62,2 cm (Blattmaß)
Maßstab: unbezifferter Maßstab ohne Maßeinheit
Beschriftungen: in der Darstellung: Die Farbigkeit ist zusätzlich zu einer alphabetischen Ordnung der Räume eingetragen: "A. gelb. / B. hellblau / C. Cramoisi / D. grün / E hellblau / F. violett / G. / H. hellblau / I. Silberfarbe und orange / K. grau / L. grün" (Feder in Braun)


Katalogtext:
Die um 1793 ausgeführte Zeichnung basiert auf einem zum Potsdamer Bestand gehörenden Grundriß (Potsdam, SPSG, Plankammer, Bestand Kassel VI, Nr. 9/20). Veränderungen, die dort und in GS 5742 mit Graphit einskizziert wurden, sind hier mit schwarzer oder roter Tusche eingezeichnet, etwa das zweite Treppenhaus direkt neben dem Haupttreppenhaus oder die Apsiserweiterung im Nebenraum des Salons. Diese Eingriffe in die Bausubstanz erfolgten unter Jérôme zwischen 1806 und 1813. Der auf die Größe von fünf Fensterachsen reduzierte Salon ist für die Regierungszeit Kurfürst Wilhelms II. belegt.
Der Entwurf hält Jussows Konzeption für die Farbigkeit der Räume fest. Beispielsweise sollte der Salon in Gelb, das Schlafzimmer des Landgrafen in Hellblau und der runde Speisesaal in Grün gehalten sein.

Text übernommen aus Katalog Kassel 1999/CD-Rom [FCS]


Literatur:
Dittscheid 1987, S. 139, 341, Nr. 113; Katalog Kassel 1999/CD-Rom


Letzte Aktualisierung: 09.04.2015


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum