2.3.17.13 - Kassel-Wilhelmshöhe, Schloß, Corps de Logis, Skizzen zu vier Tapetenleisten in der Beletage, Ansicht



2.3.17.13 - Kassel-Wilhelmshöhe, Schloß, Corps de Logis, Skizzen zu vier Tapetenleisten in der Beletage, Ansicht


Inventar Nr.: GS 5797
Bezeichnung: Kassel-Wilhelmshöhe, Schloß, Corps de Logis, Skizzen zu vier Tapetenleisten in der Beletage, Ansicht
Künstler: Heinrich Christoph Jussow (1754 - 1825), Architekt, Entwurf
unbekannt, Zeichner, Ausführung
Datierung: 1800 (vor)
Geogr. Bezug: Kassel-Wilhelmshöhe
Technik: Graphit, Feder in Dunkelbraun
Träger: Papier
Wasserzeichen: keine Angabe
Maße: 21 x 35,8 cm (Blattmaß)
Maßstab: -
Beschriftungen: unten: "beyde Boudoir", "großes Cabinet", "beyde Schlafzimmer", "beyde audienz zimmer" (Feder in Dunkelbraun)
verso: "Zeichnung der Tappeten Leisten in die belle Etage des Mittelbau." (Feder in Braun)


Katalogtext:
Unterhalb der vier Skizzen sind Zimmer genannt, für die die in Stuck oder Holz anzufertigenden Leisten bestimmt sind. Die Schrift stammt nicht von Jussow. Fraglich ist dabei, wieweit Jussow die Innendekoration selbst entworfen oder bestimmt hat, ob er also an diesen Entwürfen beteiligt war.

Text übernommen aus Katalog Kassel 1999/CD-Rom [HPG]


Literatur:
Katalog Kassel 1999/CD-Rom


Letzte Aktualisierung: 09.04.2015


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum