1.3.1.2 - Kassel, Chattenburg, Entwurfsskizze, Lageplan (recto); kleine Skizze, nicht zur Chattenburg gehörig (verso)



1.3.1.2 - Kassel, Chattenburg, Entwurfsskizze, Lageplan (recto); kleine Skizze, nicht zur Chattenburg gehörig (verso)


Inventar Nr.: GS 5895
Bezeichnung: Kassel, Chattenburg, Entwurfsskizze, Lageplan (recto); kleine Skizze, nicht zur Chattenburg gehörig (verso)
Künstler: Heinrich Christoph Jussow (1754 - 1825), Architekt
Datierung: 1816/17
Geogr. Bezug: Kassel
Technik: Graphit, Feder in Braun und Hellbraun
Träger: Papier
Wasserzeichen: sternartige Blume
Maße: 38,5 x 47,2 cm (Blattmaß)
Maßstab: -
Beschriftungen: in der Darstellung: Maßangaben (Graphit, Feder in Braun)


Katalogtext:
Das Blatt erfaßt das südliche Ende von Altstadt und Friedrichsplatz, die Rennbahn, die Chattenburg, einen Ausschnitt der Fulda, die Voraue und die Orangerie. Mit dieser Zeichnung befaßt sich Jussow mit der Anpassung des geplanten Schloßneubaus an die vorgefundene Situation, deren Problematik Engelhard 1845 in seiner Publikation treffend umrissen hat. Die flußparallele Anlage öffnet sich zur Platzanlage der Rennbahn, die ihren von den Franzosen zerstörten halbrunden Kolonnadenabschluß, den Du Ry entworfen hatte, zurückerhalten sollte. Der exponierten Lage über der Fuldaaue stand auf der anderen Seite die einengende Bebauung der Altstadt gegenüber, die die Wirkung eines derart monumentalen Baues zwangsläufig schmälern mußte.
Der Umriß des Schlosses, eine Kombination aus Vierflügel- und Dreiflügelbau, wurde offensichtlich später um die Risalite an Ecken und Eingängen ergänzt. Die Einzeichnung der Abstände des Baues an der Ostseite zur Dielenwand und den beiden Rondellen sowie an der Südseite zum Abschluß der Terrasse wird in GS 5897 noch einmal genauer festgehalten.
Als vorbereitende Zeichnung ist dieses Blatt 1816/17 zu datieren.

Text übernommen aus Katalog Kassel 1999/CD-Rom [UH]


Literatur:
Katalog Kassel 1999/CD-Rom; Katalog Kassel 1999/1, S. 226, Kat.Nr. 86


Letzte Aktualisierung: 09.04.2015


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2020
Datenschutzhinweis | Impressum