1.50.2.8 - Kassel, Friedrichsplatz, Denkmal des Landgrafen Friedrich II., Entwurf zum Gerüst zur Wiederaufstellung des Denkmals, Grund- und Aufriß



1.50.2.8 - Kassel, Friedrichsplatz, Denkmal des Landgrafen Friedrich II., Entwurf zum Gerüst zur Wiederaufstellung des Denkmals, Grund- und Aufriß


Inventar Nr.: GS 5966
Bezeichnung: Kassel, Friedrichsplatz, Denkmal des Landgrafen Friedrich II., Entwurf zum Gerüst zur Wiederaufstellung des Denkmals, Grund- und Aufriß
Künstler: Heinrich Christoph Jussow (1754 - 1825), Architekt
Datierung: 1817/18
Geogr. Bezug: Kassel
Technik: Graphit, Feder in Grauschwarz
Träger: Papier
Wasserzeichen: keine Angabe
Maße: 51 x 33,5 cm (Blattmaß)
Maßstab: unbezifferter Maßstab ohne Maßeinheit
Beschriftungen: verso: "Die auf Kosten der Landstände dem Landgrafen Friedrich II errichtete und am 14t Aug. 1783 / aufgedeckte Statüe von weisem cararischen Marmor, wurde in der Occupations-Zeit im Jahr / 1808 durch den französischen Baumeister Grandjean von dem Postamente abgenommen und / Stückweise in die Remisen in der Königsstraße gebracht, der graue Marmor des Piedestals aber / größtentheils zu anderm Behuf verwendet. / Nach der Wiederherstellung der rechtmäßigen Regierung wurde sie auf Befehl des Kurfürsten / Wilhelm I wieder aufgestellt und das fehlende daran ergänzt. Da aber kein Marmor dahier vor- / handen war, so wurde das Postament aus Sandstein Quader - jedoch mit bessern Profilen und / nach richtigern Verhältnissen zu der Statüe, als das frühere Postament hatte - von mir ausgeführt." (Feder in Braun)


Katalogtext:
Zur Wiederaufstellung des Denkmals entwarf Jussow ein Gerüst, das aus einer solide gezimmerten Balkenkonstruktion bestand. Die Anordnung der im Aufriß dargestellten Verstrebungen ist im Grundriß durch diagonale Linien sowie durch die Zapflöcher in den Hölzern der unteren horizontalen Balkenlage kenntlich gemacht. In das Gerüst, das in Aufriß und Grundriß wiedergegeben ist, sind mit Graphit dünn das Postament und kräftig die Statue einskizziert.
Ein ähnliches Gerüst skizzierte Jussow in GS 6319 verso für die Aufstellung eines Obelisken.

Text übernommen aus Katalog Kassel 1999/CD-Rom [GF]


Literatur:
Katalog Kassel 1958, S. 36f., Nr. 98; Katalog Kassel 1999/CD-Rom


Letzte Aktualisierung: 09.04.2015


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum