1.7.3.5 - Kassel, Schloß Schönfeld, Bauaufnahme und Entwurf für das Treibhaus, Grundriß, Aufriß und Schnitt



1.7.3.5 - Kassel, Schloß Schönfeld, Bauaufnahme und Entwurf für das Treibhaus, Grundriß, Aufriß und Schnitt


Inventar Nr.: GS 6029
Bezeichnung: Kassel, Schloß Schönfeld, Bauaufnahme und Entwurf für das Treibhaus, Grundriß, Aufriß und Schnitt
Künstler: Heinrich Christoph Jussow (1754 - 1825), Architekt, Entwurf
unbekannt, Zeichner, Ausführung
Datierung: 1823
Geogr. Bezug: Kassel
Technik: Graphit, Feder in Schwarz
Träger: blaues Papier
Wasserzeichen: keine Angabe
Maße: 21,8 x 34,7 cm (Blattmaß)
Maßstab: bezifferter Maßstab ohne Maßeinheit
Beschriftungen: in der Darstellung: "Fenster Raum" (Graphit)


Katalogtext:
An das südliche Nebengebäude des Wirtschaftshofes war ein Treibhaus angebaut, dessen westliches Drittel durch einen Versatz von Sockel und Dach dem abfallenden Gelände angepaßt war (das Treibhaus ist, wie die gesamte Baugruppe Schönfelds, in den Aquarellen des Kasseler Zeichenlehrers Jean Jacques Isaac Raffin [1776-1843] sehr anschaulich dargestellt; vgl. Fenner 1995, S.117, Abb. 78). Jussow hatte vorgeschlagen, das als baufällig eingeschätzte Gebäude abzubrechen und an einen etwas weiter westlich gelegenen Standort zu versetzen. Die bisher als Entwurf interpretierte Zeichnung scheint in diesem Zusammenhang entstanden zu sein. Sie kombiniert mit Ansicht, Grundriß und Schnitt offensichtlich die Bestandsaufnahme (rechts) mit der Idee für den neuen Standort (links, gestrichelt).
Bei dem kleinen Bau im Winkel von Haus und Remise handelt es sich wahrscheinlich um den in ein kleines Treibhaus eingebauten Backofen, den Jussow abbrechen und in die Küche verlegen ließ (vgl. dazu Jussows Schreiben an die Kurfürstin vom 1. Juni 1823; mhk, Graphische Sammlung, Nachlaß Jussow).

Text übernommen aus Katalog Kassel 1999/CD-Rom [GF]


Literatur:
Katalog Kassel 1999/CD-Rom


Letzte Aktualisierung: 09.04.2015


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum