1.7.2.9 - Kassel, Schloß Schönfeld, Entwurf für die Fenstertür des Mittelbaus, Aufriß und Schnitt



1.7.2.9 - Kassel, Schloß Schönfeld, Entwurf für die Fenstertür des Mittelbaus, Aufriß und Schnitt


Inventar Nr.: GS 6033
Bezeichnung: Kassel, Schloß Schönfeld, Entwurf für die Fenstertür des Mittelbaus, Aufriß und Schnitt
Künstler: Heinrich Christoph Jussow (1754 - 1825), Architekt, Entwurf
unbekannt, Zeichner, Ausführung
Datierung: 1823
Geogr. Bezug: Kassel
Technik: Graphit, Feder in Grauschwarz
Träger: Papier
Wasserzeichen: keine Angabe
Maße: 51,9 x 38,5 cm (Blattmaß)
Maßstab: -
Beschriftungen:


Katalogtext:
Die beiden Entwürfe GS 6033 und GS 6034 stellen drei Varianten für die Untergliederung der großen Fenstertür im achteckigen Mittelbau vor. In GS 6034 werden in zwei breiten Türflügeln verschiedene Sprossenteilungen gegenübergestellt. GS 6033 teilt die Öffnung dagegen in vier gleich große Abschnitte, von denen nur die beiden mittleren als Türflügel vorgesehen waren. Der letztgenannte Vorschlag bildete die Grundlage für die Ausführung, wobei anscheinend auf die Verwendung der toskanischen Pilaster verzichtet wurde.

Text übernommen aus Katalog Kassel 1999/CD-Rom [GF]


Literatur:
Katalog Kassel 1999/CD-Rom


Letzte Aktualisierung: 09.04.2015


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2020
Datenschutzhinweis | Impressum