2.3.21.2 - Kassel-Wilhelmshöhe, Schloß, Entwurf zu Laternen, Aufriß



2.3.21.2 - Kassel-Wilhelmshöhe, Schloß, Entwurf zu Laternen, Aufriß


Inventar Nr.: GS 6117
Bezeichnung: Kassel-Wilhelmshöhe, Schloß, Entwurf zu Laternen, Aufriß
Künstler: Heinrich Christoph Jussow (1754 - 1825), Architekt
Datierung: um 1800
Geogr. Bezug: Kassel-Wilhelmshöhe
Technik: Graphit, Feder in Braun, hellblau laviert
Träger: Papier
Wasserzeichen: keine Angabe
Maße: 31,2 x 19,8 cm (Blattmaß)
Maßstab: -
Beschriftungen:


Katalogtext:
Gezeigt wird der schmiedeeiserne Laternenpfahl mit nach links gehenden Ansätzen eines Gitterzauns. Der Fuß der Laterne besteht aus antithetischen Mäandern. Das Oberteil erinnert an die Verschmelzung der Entwürfe GS 6116, weil hier der ausschwingende Schwanenhals des linken Entwurfs mit den ausgeprägten Akanthusvoluten des rechten Entwurfs kombiniert ist.

Text übernommen aus Katalog Kassel 1999/CD-Rom [HPG]


Literatur:
Katalog Kassel 1999/CD-Rom


Letzte Aktualisierung: 09.04.2015


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum