2.8.10.2 - Kassel-Wilhelmshöhe, Mulang, Werkzeichnung zur Windmühle mit Konstruktionsdetails, Ansicht



2.8.10.2 - Kassel-Wilhelmshöhe, Mulang, Werkzeichnung zur Windmühle mit Konstruktionsdetails, Ansicht


Inventar Nr.: GS 6325
Bezeichnung: Kassel-Wilhelmshöhe, Mulang, Werkzeichnung zur Windmühle mit Konstruktionsdetails, Ansicht
Künstler: unbekannt
Datierung: um 1800
Geogr. Bezug: Kassel-Wilhelmshöhe
Technik: Graphit, Feder in Grauschwarz
Träger: Papier
Wasserzeichen: keine Angabe
Maße: 27,4 x 42,7 cm (Blattmaß)
Maßstab: bezifferter Maßstab ohne Maßeinheit
Beschriftungen: verso: "Diesen Nabent get / der Herr und Frau / Wagenern Nach [?]isilite / Dan wollen wier uns" (Feder in Braun)


Katalogtext:
Die vier Detailzeichnungen beziehen sich auf die Aufhängung der Windmühlenflügel. Mittig links ist die Anbringung der vier die Mühlenflügel tragenden Holzbalken an die Flügelachse gezeigt. Ähnliche Darstellungen finden sich auf dem Blatt GS 6323. Möglicherweise sind die beiden Blätter von demselben Zeichner, etwa dem ausführenden Werkmeister Arnholz. In Betracht zu ziehen ist ferner, daß die beiden Blätter mit der Erneuerung der Mühle zusammenhängen, von der Jussow in den Bauakten des Jahres 1791 spricht (StAM Best. 300, E 12/10, fol. 47). Im selben Jahr weiß auch Hofrat Strieder von Baureparaturen in Mulang zu berichten: "das auf dem Felsen neben Bagatelle gestandene Chinesische Häusgen weggenommen: ein Pferdestall, ein Kühe und Schaafstall hinterwärts erbaut: das neben Bagatelle stehende Pavillon zu einem Fürstlichen Speisesaal eingerichtet die darneben befindliche Küche und Milchkammer erneuert, auch noch vier Koloniehäuser längst der Chaussée erbauet und auf der Anhöhe die schon vorhandene Windmühle wiederum ausgebeßert" (Holtmeyer 1913, S. LIIf.). Eine andere Möglichkeit wäre, das Blatt als Bauaufnahme vor dem unter Wilhelm IX. vollzogenen Abbruch zu sehen; in diesem Fall wäre Jussows Beischrift gleichzeitig mit der Zeichnung, etwa um 1800, erfolgt.

Text übernommen aus Katalog Kassel 1999/CD-Rom [HB]


Literatur:
Katalog Kassel 1999/CD-Rom


Letzte Aktualisierung: 09.04.2015


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum