2.3.13.2 - Kassel-Wilhelmshöhe, Schloß, Corps de Logis, Werkzeichnung zur Beletage, Grundriß



2.3.13.2 - Kassel-Wilhelmshöhe, Schloß, Corps de Logis, Werkzeichnung zur Beletage, Grundriß


Inventar Nr.: L GS 12489
Bezeichnung: Kassel-Wilhelmshöhe, Schloß, Corps de Logis, Werkzeichnung zur Beletage, Grundriß
Künstler: Heinrich Christoph Jussow (1754 - 1825), Architekt, Umkreis
Datierung: um 1794
Geogr. Bezug: Kassel-Wilhelmshöhe
Technik: Graphit, Feder in Grau und Braun, rosa laviert
Träger: Leinwand
Wasserzeichen: keine Angabe
Maße: 27,7 x 60,9 cm (Blattmaß)
Maßstab: bezifferter Maßstab mit Maßeinheit "Fuß"
Beschriftungen: oben mittig: "Plan du bel Etage, au Corps de Logis à Weissenstein." (Feder in Braun)
unten links: "Die Säule hoch 46 2/3 fs der Modul. 31 Zoll / die Dike 5 1/6 fus der Part 1 2/3 Zoll oder 1 Zoll 8 linien / das Bandt Gesims 8 Zoll ausgeladen." (Feder in Braun)
unten rechts: "Die Pilaster in dem Schlafzimmer sind Corinthischer Ordnung / und 16 zoll im durchmeßer, und stehen 2 zoll vor der Wandt hervor. / Die bel Etage wird bis unter die balken 16 fus hoch / das obere Stokwerk ist 13 fus bis auf die Balken hoch. / das Stokwerk im Frieß ist im lichten so hoch wie das / gantze Entablement." (Feder in Braun)
in der Darstellung: "Sallon / Audiens Saal / Cabinet / Cabinet / SchlafZimmer / garderobe dannen / garderobe dannen / 2me Antichambre/wird Eichenparquet / 1re Antichambre / garderobe, dannen / garderobe, von dannen ganz boisiert / chambre à coucher / cabinet / cabinet / Salle de Compagnie" (Feder in Braun)


Katalogtext:
Bei der Zeichnung handelt es sich um eine Kopie nach GS 5739 in verdoppeltem Maßstab. Die Verwendung als Werkzeichnung wird durch die Doublierung des Papiers deutlich. Die Beschriftung diente als Hinweis für die Schreiner.

Text übernommen aus Katalog Kassel 1999/CD-Rom [FCS]


Literatur:
Dittscheid 1987, S. 138, 342, Nr. 117; Katalog Kassel 1999/CD-Rom


Letzte Aktualisierung: 08.09.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum