1.3.6.14 - Kassel, Chattenburg, Längsfront, Aufriß (Nachzeichnung?)



1.3.6.14 - Kassel, Chattenburg, Längsfront, Aufriß (Nachzeichnung?)


Inventar Nr.: Marb. Dep. II, 137
Bezeichnung: Kassel, Chattenburg, Längsfront, Aufriß (Nachzeichnung?)
Künstler: Heinrich Christoph Jussow (1754 - 1825), Architekt/-in, Entwurf
unbekannt, Zeichner/-in, Ausführung
Datierung: 1816/1817
Geogr. Bezug: Kassel
Technik: Bleistift, Feder in Schwarz, graubraun und ocker laviert
Träger: Papier
Wasserzeichen: "J. WHATMAN / 1813"
Maße: 55 x 83,5 cm (Blattmaß)
Maßstab: bezifferter Maßstab mit Maßeinheit "fuß"
Beschriftungen: unten mittig: "Cassel Chattenburg" (Bleistift)


Katalogtext:
Die langgestreckte Seitenfassade der von Jussow geplanten Chattenburg wird auf diesem Blatt im gleichen absoluten Maßstab und mit gleicher Rahmung wie auf dem Präsentationsblatt Marb. Dep. II, 135 wiedergegeben. Abweichungen zeigen sich einzig in der warmtonigeren Lavierung und im Schattenwurf, der wie in der Zeichnung der Ehrenhoffront GS 5901 die Säulen separiert hinterfängt und damit die Rücklagen mit den Friesfeldern über den Fenstern ins Licht rückt. Diese etwas unruhig wirkende Form der Fassadenschattierung erscheint auf keinem anderen der Aufrisse der Seitenfront der Chattenburg, es ist deshalb wahrscheinlich, daß es sich hier um einen von Jussow verworfenen Entwurf aus der frühen Planungsphase handelt.
Stand: Mai 2005 [UH]


Literatur:
unpubliziert


Letzte Aktualisierung: 08.09.2017



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum