1.3.6.16 - Kassel, Chattenburg, Werkzeichnung zur Nordfassade, Aufriß



1.3.6.16 - Kassel, Chattenburg, Werkzeichnung zur Nordfassade, Aufriß


Inventar Nr.: Marb. Dep. II, 140
Bezeichnung: Kassel, Chattenburg, Werkzeichnung zur Nordfassade, Aufriß
Künstler: Heinrich Christoph Jussow (1754 - 1825), Architekt, Entwurf
unbekannt, Zeichner, Ausführung
Datierung: 1819/20
Geogr. Bezug: Kassel
Technik: Graphit, Feder in Schwarz
Träger: Papier
Wasserzeichen: "J HONIG / & / ZOONEN", Bienenstock auf Sockel mit Schriftzug "HONIG", darunter "J H & Z"
Maße: 63,5 x 100 cm (Blattmaß)
Maßstab: bezifferter Maßstab mit Maßeinheit "Fuß"
Beschriftungen: unten mittig: "Kattenburg / Fassade nach Nord." (Feder in Schwarz)


Katalogtext:
Der großformatige Aufriß der nördlichen Fassade der Chattenburg, der zusammen mit einem Aufriß der West- und der Ostfassade (Marb. Dep. II, 139) und zwei Blättern mit Grundrissen (Marb. Dep. II, 141 u. Marb. Dep. II, 142) zu einer Serie gehört, zeigt die zur Stadt hin ausgerichtete Längsfront der geplanten Residenz über dem zur linken Seite hin abschüssigen Gelände. Wie in den anderen Aufrissen ist die Fassade mit ihren 37 Fensterachsen in reduzierter Form ohne plastische Dekoration wiedergegeben. Die Freitreppe im Zentrum vor dem Eingang zur Kirche erscheint gegenüber den Seitenaufrissen der Präsentationsserien (Marb. Dep. II, 135 und StAM P II 13.614/5; vgl. Katalog Kassel 1999/1, Abb. 90) in vereinfachter Form mit zwei Läufen, die sich in der Mitte zu einem Podest vereinen. In dieser Art ist sie auch auf dem zugehörigen Erdgeschoßgrundriß Marb. Dep. II, 141 eingezeichnet.
Da es sich hier vermutlich um Werkzeichnungen handelt, die zu Beginn der Bauarbeiten angefertigt wurden, läßt sich schlußfolgern, daß zu diesem Zeitpunkt noch einmal eine Vereinfachung der ursprünglichen Pläne vorgenommen wurde.
Stand: Mai 2005 [UH]


Literatur:
unpubliziert


Letzte Aktualisierung: 08.09.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum