3.104.1.1 - Rumpenheim, Entwurf zu einem Brunnen im Schloßpark, Auf- und Grundriß



3.104.1.1 - Rumpenheim, Entwurf zu einem Brunnen im Schloßpark, Auf- und Grundriß


Inventar Nr.: L GS 13668
Bezeichnung: Rumpenheim, Entwurf zu einem Brunnen im Schloßpark, Auf- und Grundriß
Künstler: Julius Eugen Ruhl (1796 - 1871), Architekt
Datierung: 1828
Geogr. Bezug: Rumpenheim
Technik: Graphit, Feder in Schwarz, grau, grün, blau und beige laviert
Träger: Papier
Wasserzeichen: -
Maße: 43,4 x 26,5 cm (Blattmaß)
Maßstab: unbezifferter Maßstab ohne Maßeinheit
Beschriftungen: unten rechts: "Brunnen, entworfen für S. Durchlaucht den / Herrn Landgrafen Friedrich v. Heßen. / Hanau 1828." (Feder in Schwarz)


Katalogtext:
Der Entwurf sieht die Kombination eines Brunnenstocks in Form einer Stele mit einem quer gestellten wannenförmigen Wasserbecken auf einer gemeinsamen Sockelplatte vor. Während das nach oben elegant ausschwingende Becken bis auf ein ionisches Kyma am Rand schlicht bleibt, zeigt die Stele mit dem Relief einer geflügelten Victoria und dem aufwendigen bekrönenden Palmettenmotiv reiche Schmuckformen antiker Prägung. Der in einem beigem Farbton lavierte Brunnen wird durch eine Buschgruppe im Hintergrund optisch effektvoll hervorgehoben.
Die sehr sorgfältig gezeichnete und lavierte Darstellung wurde laut Beschriftung für den Landgrafen Friedrich von Hessen angefertigt und läßt sich damit mit ziemlicher Sicherheit als Planung für den Schloßgarten von Rumpenheim ansprechen, mit dessen Gestaltung und Ausstattung sich der Landgraf intensiv beschäftigte (vgl. Losch 1924, S. 6, 39, 41; Reinhardt 1989).
Stand: August 2007 [GF]


Literatur:
unpubliziert


Letzte Aktualisierung: 08.09.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum