1.62.2.9 - Kassel, "Prinzenhaus" (Geheimes Kanzleigebäude), Entwurf für eine Deckenbemalung, Untersicht



1.62.2.9 - Kassel, "Prinzenhaus" (Geheimes Kanzleigebäude), Entwurf für eine Deckenbemalung, Untersicht


Inventar Nr.: L GS 13739
Bezeichnung: Kassel, "Prinzenhaus" (Geheimes Kanzleigebäude), Entwurf für eine Deckenbemalung, Untersicht
Künstler: Julius Eugen Ruhl (1796 - 1871), Zeichner
Datierung: um 1850
Geogr. Bezug: Kassel (?)
Technik: Graphit, rot, rosa, violett, blaugrau, gelb, grün und ocker laviert, weiß gehöht
Träger: Papier
Wasserzeichen: -
Maße: 32,9 x 47,4 cm (Blattmaß)
25,5 x 45,6 cm (Darstellungsmaß)
Maßstab: -
Beschriftungen: unten mittig: "Tapete roth & Gold / Saal" (Feder in Grau)


Katalogtext:
Der Entwurf für die Decke eines längsrechteckigen Saales entspricht in der Grundform L GS 13738, jedoch ist hier weitgehend auf die naturalistischen Elemente verzichtet, die nur noch in drei Rosetten sowie als Laub- und Blütengebinde erscheinen. Durch einige zusätzliche Ornamente und Farben wie die weinroten Dreiecksformen sowie einen Fries in der äußeren Rahmung wird insgesamt eine intensivere Wirkung erzielt.
Neben der Darstellung sind die Farben Rot und Gold für die Tapete angegeben.
Stand: August 2007 [GF]


Literatur:
unpubliziert


Letzte Aktualisierung: 08.09.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum