1.64.12.7 - Kassel, "Haus Ruhl", Entwurf zum Kellergeschoß, Grundriß und skizzierter Teil-Querschnitt



1.64.12.7 - Kassel, "Haus Ruhl", Entwurf zum Kellergeschoß, Grundriß und skizzierter Teil-Querschnitt


Inventar Nr.: L GS 13877
Bezeichnung: Kassel, "Haus Ruhl", Entwurf zum Kellergeschoß, Grundriß und skizzierter Teil-Querschnitt
Künstler: Julius Eugen Ruhl (1796 - 1871), Architekt/-in
Datierung: 1836/1837
Geogr. Bezug: Kassel
Technik: Graphit, Feder in Schwarz und Rot, rot, grau und ocker laviert
Träger: Papier
Wasserzeichen: -
Maße: 53,9 x 45,5 cm (Blattmaß)
Maßstab: bezifferter Maßstab ohne Maßeinheit
Beschriftungen: unten mittig: "Kellergeschoss" (Graphit)
oben rechts: "7." (Farbstift in Blau)
in der Darstellung: Erläuterungen (Graphit)


Katalogtext:
Mit dem Erdgeschoßgrundriß L GS 13870 korrespondiert der ebenfalls mehrfarbig lavierte Kellergrundriß, der auch die Substruktionen unter den Flügelbauten wiedergibt. Unterkellert sollte vor allem das Vorderhaus werden, wo Abstellräume für jedes Geschoß sowie separate Kohlenverschläge vorgesehen sind.
Der im Bereich des Hofes skizzierte Teilquerschnitt im Bereich der Vorderfassade zeigt die gemauerte Wölbung im Keller sowie die identische Raumaufteilung in den drei oberen Etagen des Hauses.
Stand: August 2007 [UH]


Literatur:
Lohr 1984, S. 144ff.


Letzte Aktualisierung: 08.09.2017



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum