1.64.13.3 - Kassel, Fassadenentwürfe zu Gebäuden der westlichen Stadterweiterung, Aufriß



1.64.13.3 - Kassel, Fassadenentwürfe zu Gebäuden der westlichen Stadterweiterung, Aufriß


Inventar Nr.: L GS 13891
Bezeichnung: Kassel, Fassadenentwürfe zu Gebäuden der westlichen Stadterweiterung, Aufriß
Künstler: Julius Eugen Ruhl (1796 - 1871), Architekt
Datierung: 1836
Geogr. Bezug: Kassel
Technik: Graphit, Feder in Schwarz und Braun, grau laviert
Träger: Papier
Wasserzeichen: -
Maße: 12,6 x 101 cm (Blattmaß)
Maßstab: -
Beschriftungen: verso: "Ruhl-Mappe" (Graphit)


Katalogtext:
Der Entwurf für palaisartig gestaltete Häuser in achsensymmetrischer Anordnung ähnelt in seiner Vermischung verschiedener stilistischer Merkmale sowie der Eckbetonung durch turmförmige Bauteile L GS 13890. Er gibt aber bereits einen weiter fortgeschrittenen Planungsstand wieder, da auf die Darstellung der rechten Hälfte verzichtet ist, deren Gestalt sich aufgrund der symmetrischen Konzeption aus der linken ergibt. August Eggena fertigte 1836 nach dieser Vorlage eine Reinzeichnung an (Lohr 1984, Abb. 7).
Stand: August 2007 [GF]


Literatur:
Lohr 1984, S. 74, 148


Letzte Aktualisierung: 08.09.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum