1.6.4.3 - Kassel, Bellevue-Marställe, Entwurf eines Attikazierelements für die Reithalle, Aufriß



1.6.4.3 - Kassel, Bellevue-Marställe, Entwurf eines Attikazierelements für die Reithalle, Aufriß


Inventar Nr.: L GS 14033
Bezeichnung: Kassel, Bellevue-Marställe, Entwurf eines Attikazierelements für die Reithalle, Aufriß
Künstler: Leo von Klenze (1784 - 1864), Architekt
Datierung: um 1810
Geogr. Bezug: Kassel
Technik: Graphit, Feder in Schwarz
Träger: Papier
Wasserzeichen: -
Maße: 48,7 x 25,2 cm (Blattmaß)
Maßstab: -
Beschriftungen: in der Darstellung: "Klenze" (Graphit)


Katalogtext:
Die aus dem Besitz des Vereins für hessische Geschichte und Landeskunde in die Graphische Sammlung gelangte Zeichnung kann aufgrund eines Aufrißentwurfs für die Reithalle der Bellevue-Marställe (L GS 15093) als Attikazierelement identifiziert werden. Demzufolge war beabsichtigt, eine Delphinskulptur auf den beiden vorderen Ecken des Vorhallenbaus zu plazieren.
Obwohl die "Klenze"-Signatur dem Blatt offensichtlich später hinzugefügt wurde, ist die Zuschreibung dennoch wahrscheinlich. Die flinke und doch sichere Ausführung des Tierwesens spricht im Gegensatz zu den Aufrißentwürfen, die für Johann Heinrich Wolff in Anspruch genommen werden können, gegen diesen als Zeichner.
Vorbildhaft für die Darstellung könnte eine Abbildung in Piranesis „Diverse Maniere d'adornare i cammini ed ogni altra parte degli edifizi [...]" (Piranesi 1769, Tavola I, Pag. 6, Nr. 55) gewesen sein.
Stand: September 2004 [MH]


Literatur:
unpubliziert


Letzte Aktualisierung: 08.09.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum