3.84.1.5 - Müs, Grabstein in der Kirche, Aufriß



3.84.1.5 - Müs, Grabstein in der Kirche, Aufriß


Inventar Nr.: L GS 8243
Bezeichnung: Müs, Grabstein in der Kirche, Aufriß
Künstler: J. J. Wickel (tätig Mitte d. 19. Jh.), Zeichner/-in
Datierung: 1846
Geogr. Bezug: Müs
Technik: Graphit, Feder in Schwarz und Braun, grau laviert
Träger: Karton
Wasserzeichen: -
Maße: 9,1 x 16,7 cm (Blattmaß)
Maßstab: -
Beschriftungen: in der Darstellung: "ältester Grabstein in der Kirche zu Müs, / vom Jahr 1611. vide die Rückseite." (Feder in Schwarz)
oben rechts: "No VIIII. / oder IX." (Feder in Schwarz)
oben links: "9." (Farbstift in Rot)
unten rechts: "N: 36" (Feder in Schwarz)
unten rechts: "Wickel" (Feder in Schwarz)
verso: Erklärungen zu dem Objekt (Feder in Schwarz)


Katalogtext:
Der mit "VIIII. oder IX" gekennzeichnete Karton zeigt auf Vorder- und Rückseite den laut Vermerk ältesten Grabstein in der Kirche von Müs aus dem Jahr 1611. Da der Stein nicht aufgestellt, sondern in der üblichen Weise Teil des Fußbodenbelags war, mußte Wickel in der Darstellung vermerken: "Nb. Von hier an ist alle Schrift ausgetreten bis auf die vier Buchstaben I W V S."
Stand: August 2007 [GF]


Literatur:
unpubliziert


Letzte Aktualisierung: 08.09.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Hessen Kassel Heritage 2023
Datenschutzhinweis | Impressum