3.130.4.4 - Wilhelmsthal, Domäne, Bauaufnahme des Marstallgebäudes, Aufriß (Kopie)



3.130.4.4 - Wilhelmsthal, Domäne, Bauaufnahme des Marstallgebäudes, Aufriß (Kopie)


Inventar Nr.: Marb. Dep. 214
Bezeichnung: Wilhelmsthal, Domäne, Bauaufnahme des Marstallgebäudes, Aufriß (Kopie)
Künstler: unbekannt
Datierung: nach 1822
Geogr. Bezug: Wilhelmsthal
Technik: Graphit, Feder in Grau, Schwarz und Braun
Träger: Papier
Wasserzeichen: "VAN DER LEY"
Maße: 48,1 x 63,9 cm (Blattmaß)
Maßstab: bezifferter Maßstab ohne Maßeinheit
Beschriftungen: oben mittig: "Aufriss des Marstall-Gebaudes zu Wilhelmsthal." (Graphit, Feder in Grau)
in der Darstellung: Maßangaben (Graphit)
unten rechts: "Zur Hofbau Direction gehörig" (Feder in Braun)


Katalogtext:
Die unvollendete Aufrißzeichnung des Marstallgebäudes stellt die von einem unbekannten Zeichner angefertigte Kopie der lavierten Zeichnung von Heinrich Ludwig Regenbogen (Marb. Dep. 216) dar, wobei die Gestaltung auf die Umrisse reduziert ist. Malerische Effekte wurden offensichtlich für den Zweck nicht benötig. In der rechten unteren Ecke findet sich der später hinzugefügte Vermerk "Zur Hofbau Direktion gehörig".
Wie die Entwurfszeichnung der beiden Gärtnerburschenhäuser (Marb. Dep. 213) stammt auch dieses Blatt aus der Papiermühle „VAN DER LEY".
Stand: September 2004 [MH]


Literatur:
unpubliziert


Letzte Aktualisierung: 08.09.2017



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum