3.130.4.5 - Wilhelmsthal, Domäne, Bauaufnahme des Marstallgebäudes, Grundriß des Erdgeschosses (Kopie)



3.130.4.5 - Wilhelmsthal, Domäne, Bauaufnahme des Marstallgebäudes, Grundriß des Erdgeschosses (Kopie)


Inventar Nr.: Marb. Dep. 215a
Bezeichnung: Wilhelmsthal, Domäne, Bauaufnahme des Marstallgebäudes, Grundriß des Erdgeschosses (Kopie)
Künstler: unbekannt
Datierung: nach 1822
Geogr. Bezug: Wilhelmsthal
Technik: Graphit, Feder in Schwarz und Rot, grau und rosa laviert
Träger: Papier
Wasserzeichen: Jüngling mit Velum auf Kugel und schmalem Sockel (angeschnitten), "VAN DER LEY"
Maße: 32,1 x 48,4 cm (Blattmaß)
Maßstab: bezifferter Maßstab ohne Maßeinheit
Beschriftungen: in der Darstellung: "Rez-de-chaussée." (Feder in Grau)
in der Darstellung: Maße und Erläuterungen (Graphit)
unten rechts: "Zur Hofbau Direktion gehörig" (Feder in Braun)
verso: "IV dt 92" (Graphit)


Katalogtext:
Ebenso wie eine Aufrißzeichnung des Marstalls (Marb. Dep. 214) entstand der Erdgeschoßgrundriß des Gebäudes als Kopie eines unbekannten Zeichners nach einer von Heinrich Ludwig Regenbogen angefertigten Zeichnung (Marb. Dep. 219). Der untere Teil des Blattes mit dem Obergeschoßgrundriß (Marb. Dep. 215b) wurde nachträglich abgetrennt. In der rechten unteren Ecke findet sich hier der Vermerk "Zur Hofbau Direktion gehörig".
Zahlreiche Maßangaben (z. B. vergleichende Fenstermaße) und Erläuterungen sind auf die Bauausführung hin ausgerichtet. Die Angaben stehen in Zusammenhang mit einer Baumaßnahme zum Abriß des westlichen Anbaus. Dabei sind die entsprechenden Veränderungen im Grundriß rot vermerkt. Die bisher als Stall und Wagenremise genutzten Räume sollten wegfallen und der verbleibende Bereich mit weiteren Pferdeboxen versehen werden.
Stand: September 2004 [MH]


Literatur:
unpubliziert


Letzte Aktualisierung: 08.09.2017



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum