3.44.7.6 - Hanau, Bauaufnahme und Entwurf zur Bebauung des Bangertgartens, Lageplan



3.44.7.6 - Hanau, Bauaufnahme und Entwurf zur Bebauung des Bangertgartens, Lageplan


Inventar Nr.: Marb. Dep. 254,22
Bezeichnung: Hanau, Bauaufnahme und Entwurf zur Bebauung des Bangertgartens, Lageplan
Künstler: Christian Ludwig Hermann (um 1687 - 1751), Architekt
Datierung: 1736
Geogr. Bezug: Hanau
Technik: Graphit, Feder in Grau und Braun, rot, rosa und grün laviert
Träger: Papier
Wasserzeichen: Greif (?) mit Wappenschild, darunter Marke
Maße: 32,6 x 69,3 cm (Blattmaß)
Maßstab: bezifferter Maßstab mit Maßeinheit "ruthen"
Beschriftungen: oben mittig: "Litt. A" (Feder in Braun)
unten rechts: "13" (Feder in Braun)
in der Darstellung: Benennungen von Bauten, Straßen und Örtlichkeiten (Feder in Braun)


Katalogtext:
Der Plan, der laut Angabe im Inhaltsverzeichnis des Klebebands mit verschiedenen Gartenplänen 1736 von dem Hofarchitekten Christian Ludwig Hermann angefertigt wurde, belegt, daß die neue hessische Landesherrschaft beabsichtigte, den alten herrschaftlichen Garten des Bangert am Rande der Altstadt von Hanau aufzugeben und ihn bebauen zu lassen. Der Plan zerschlug sich jedoch und die Anlage blieb bestehen (Katalog Hanau 2002, S. 28).
In der mit grünem Farbton angegebenen Gesamtfläche des Gartens sind die vorgesehenen Bauparzellen und die Straße punktiert eingetragen. Von der Umgebung sind die anschließenden Straßen summarisch, einige einzelne Bauten im Umriß dargestellt. Ein dem Klebeband beigefügtes Schreiben Hermanns vom 18.5.1736 enthält Angaben zu dem Projekt, das 34 Bauplätze auf beiden Seiten der 40 Schuh breiten Straße umfassen sollte.
Stand: September 2004 [GF]


Literatur:
Katalog Hanau 2002, S. 29, Kat.Nr. 3.3, Abb. 34, S. 119


Letzte Aktualisierung: 08.09.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2019
Datenschutzhinweis | Impressum