1.28.2.1 - Kassel, Verwaltungsgebäude, zweite Entwurfsserie, Erdgeschoß, Grundriß



1.28.2.1 - Kassel, Verwaltungsgebäude, zweite Entwurfsserie, Erdgeschoß, Grundriß


Inventar Nr.: Marb. Dep. II, 109
Bezeichnung: Kassel, Verwaltungsgebäude, zweite Entwurfsserie, Erdgeschoß, Grundriß
Künstler: Johann Conrad Bromeis (1788 - 1855), Architekt, Entwurf
unbekannt, Zeichner, Ausführung
Datierung: 1834
Geogr. Bezug: Kassel
Technik: Graphit, Feder in Schwarz, koloriert
Träger: Papier
Wasserzeichen: "J WHATMAN / 1831"
Maße: 65 x 98 cm (Blattmaß)
Maßstab: bezifferter Maßstab mit Maßeinheit "Fuss."
Beschriftungen: oben mittig: "2ter Entwurf zu einem Verwaltungs-Gebauede / für die verschiedenen Staats-Behörden in der Residenz Stadt Cassel / Plan vom Erdgeschoss" (Feder in Schwarz)
verso: "1144 (a, 5)" (Feder in Blau)


Katalogtext:
Bromeis entwickelte mit der zweiten Entwurfsfolge (s. a. Marb. Dep. II, 110, Marb. Dep. II, 111 u. Marb. Dep. II, 112) zum Kasseler Verwaltungsgebäude eine im Vergleich zum Vorentwurf wesentlich reduzierte, winkelförmige Anlage um nur noch einen Innenhof. Offensichtlich war die Möglichkeit angedacht, die winkelförmige Anlage im hinteren Bereich durch einen weiteren Flügel zu ergänzen, der in der Grundrißzeichnung durch einen hellrosa Farbton ausgewiesen ist.
Die wesentlichen Kriterien des ersten Entwurfs kamen auch hier noch zum Tragen. So finden sich die dreischiffige Pfeilerhalle, von der aus ein Korridorsystem die Gebäudeflügel in ganzer Länge durchzieht, ebenso wie die pavillonartigen Gebäudeteile (hier an den Ecken) mit der vierteiligen Raumdisposition und der kreuzförmigen Korridorerschließung sowie die auf der Mittelachse der Flügel gelegenen Durchfahrten. Unterschiedlich ausgeführt ist dagegen die Umgebungsgestaltung. Die Wegführung erweitert sich jeweils vor dem Gebäude in eine Halbkreisform, was mittelbar auch die Gestalt der Rasenflächen verändert.
Stand: September 2004 [MH]


Literatur:
unpubliziert


Letzte Aktualisierung: 08.09.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum