1.74.1.3 - Kassel, englische Kirche St. Alban, Entwurf zur Turmerhöhung, Ansicht von Osten und Süden



1.74.1.3 - Kassel, englische Kirche St. Alban, Entwurf zur Turmerhöhung, Ansicht von Osten und Süden


Inventar Nr.: Marb. Dep. II, 171
Bezeichnung: Kassel, englische Kirche St. Alban, Entwurf zur Turmerhöhung, Ansicht von Osten und Süden
Künstler: Louis Angermann (1861 - 1892), Zeichner
Datierung: 25.06.1890
Geogr. Bezug: Kassel
Technik: Bleistift und Tinte in Rot
Träger: Papier
Wasserzeichen: -
Maße: 23,4 x 43,5 cm (Blattmaß)
Maßstab: -
Beschriftungen: oben links: "Engl. Kirche St. Alban" (Graphit)
oben mittig: "Höherführung des Turmes" (Graphit)
unten rechts: "Cassel den 25 Juni 1890 / Der Baumeister / L. Angermann" (Graphit, Feder in Schwarz)


Katalogtext:
Das von Louis (Ludwig) Angermann am 25. Juni 1890 datierte Blatt zeigt eine in Graphit angelegte Darstellung von der Ost- und Südseite der englischen Kirche St. Alban. Sie dokumentiert die Überlegungen zu einer Höherführung des Turmes, nachdem der Kirchenbau ab 1887 in nur zehnmonatiger Bauzeit (Demme 2006, S. 232) errichtet worden war. An der durch Strebepfeiler und Lanzettfenster gegliederten Südseite war gemäß der vorliegenden Zeichnung bereits ein eingeschossiger Anbau mit einem über Eck angelegten Eingang vorhanden, der, wie die Eintragung in roter Feder verdeutlichen, erhöht und mit einem flachem Zeltdach abgeschlossen werden sollte. Dabei unterscheidet sich diese Bedachung von dem im Dezember 1890 eingereichten Entwurf, der als Blaupause mit dem Genehmigungsvermerk der Königlichen Polizei-Direktion und dem Prüfungsvermerk des Königlichen Bauinspektors erhalten ist (mhk, Graphische Sammlung, Marb. Dep. II, 175). Offensichtlich erschien der nur wenig über die Dachtraufe des Kirchenschiffs reichende Turm als akzentuierender Bauteil nicht geeignet. Eine nochmalige Erhöhung findet sich auf den Blättern Marb. Dep. II, 173 und Marb. Dep. II, 174, die einem zweigeschossigen Turm mit Glockengeschoß und hohem Spitzhelm zeigen. Keiner der Entwürfe ist verwirklicht worden.
Auf der Blattrückseite finden sich Skizzen vom Grundriß sowie Schnittdarstellungen.
Stand: August 2007 [MH]


Literatur:
unpubliziert


Letzte Aktualisierung: 08.09.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2019
Datenschutzhinweis | Impressum