3.42.1.15 - Guxhagen-Breitenau, ehem. Benediktinerklosterkirche St. Maria, Westbau, Skizze, Details



3.42.1.15 - Guxhagen-Breitenau, ehem. Benediktinerklosterkirche St. Maria, Westbau, Skizze, Details


Inventar Nr.: Marb. Dep. II, 268,10
Bezeichnung: Guxhagen-Breitenau, ehem. Benediktinerklosterkirche St. Maria, Westbau, Skizze, Details
Künstler: Heinrich von Dehn-Rotfelser (1825 - 1885), Zeichner
Datierung: 1860
Geogr. Bezug: Guxhagen-Breitenau
Technik: Graphit
Träger: Papier
Wasserzeichen: "CFD"
Maße: 20,4 x 33,3 cm (Blattmaß)
Maßstab: -
Beschriftungen: unten rechts: "10" (Graphit)


Katalogtext:
Auf dieser Seite findet sich eine Reihe von Architekturdetails, die neben Pfeilerkämpfern mit ihren ornamentierten Arkadenrahmungen vom aufgehenden Mauerwerk des Mitteschiffs auch Details der Vorhalle zeigen. Eine perspektivisch rekonstruierende Innenansicht mit Blick auf diesen Bauteil nach Westen wurde von Dehn-Rotfelser auf Marb. Dep. II, 268,14 festgehalten, einen entsprechenden schriftlichen Hinweis fügte in der rechten unteren Ecke der Darstellung hinzu. Zudem befinden sich auf der Rückseite von Marb. Dep. II, 268,13 weitere, sorgfältiger ausgeführte Details der Vorhalle.
Unterhalb der Skizze des dreifachen Rundbogens mit seinen dekorierten Kämpfern vom Obergeschoß der westlichen Vorhalle finden sich die Würfelkapitelle vom Erdgeschoß der westlichen Vorhalle mit ihren geteilten Schildflächen sowie eine Säulenbasis mit Ecksporn von der Westfront. Maße und Beschriftungen bieten weitere Informationen zu den Stücken.
Stand: August 2007 [MH]


Literatur:
unpubliziert


Letzte Aktualisierung: 08.09.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2020
Datenschutzhinweis | Impressum