3.110.1.1 - Schwarzenhasel, Pfarrkirche, Entwurf, Grund- und Aufriß, Längs- und Querschnitt



3.110.1.1 - Schwarzenhasel, Pfarrkirche, Entwurf, Grund- und Aufriß, Längs- und Querschnitt


Inventar Nr.: Marb. Dep. II, 379
Bezeichnung: Schwarzenhasel, Pfarrkirche, Entwurf, Grund- und Aufriß, Längs- und Querschnitt
Künstler: George Maurer (tätig um 1857)
Datierung: 1857
Geogr. Bezug: Schwarzenhasel
Technik: Graphit, Feder in Schwarz, rot laviert
Träger: Papier
Wasserzeichen: -
Maße: 41,4 x 49,4 cm (Blattmaß)
Maßstab: bezifferter Maßstab mit Maßeinheit "Fus."
Beschriftungen: oben links: "Zeichnung / zum Neubau einer Kirche für die Gemeinde / Schwarzenhasel." (Feder in Schwarz)
oben rechts: "A." (Feder in Schwarz)
unten rechts: "Maurer" (Feder in Schwarz)


Katalogtext:
In der als Blatt "A" ausgewiesenen Zeichnung zum Neubau einer Kirche für die Gemeinde in Schwarzenhasel präsentiert Landbaumeister Maurer seinen Entwurf in vier Darstellungen. Neben dem Grundriß und einem Aufriß der Südseite in der linken Blatthälfte finden sich rechts ein Längsschnitt sowie ein Querschnitt, dem wiederum zwei Horizontalschnitte des Turmes beigefügt sind.
Maurer legte einen schlichten Saalbau mit eingestelltem Rechteckturm vor, der im Dachbereich mit Glockengeschoß und Helmbekrönung in eine Polygonalform überführt wird. Die Fassaden werden durch Rundbogenfenster gegliedert. Die Eingänge sind jeweils an den Längsseiten des Langhauses untergebracht und werden am Außenbau durch ein verkröpftes Gesims mit darüber angeordnetem Oculus hervorgehoben. Den flach gedeckten Innenraum gliedert ein dreiseitiger Emporeneinbau.
Eine Besonderheit des Baues bildet der Ostturm, der im Erdgeschoß als Altarraum dient. Ein Rundbogenfenster sorgt hier für eine direkte Lichtführung.
Stand: August 2007 [MH]


Literatur:
unpubliziert


Letzte Aktualisierung: 08.09.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum