1.9.7.4 - Kassel, Hofverwaltungsgebäude, Werkzeichnung zum Haupttreppenhaus, Grundriß



1.9.7.4 - Kassel, Hofverwaltungsgebäude, Werkzeichnung zum Haupttreppenhaus, Grundriß


Inventar Nr.: GS 14908
Bezeichnung: Kassel, Hofverwaltungsgebäude, Werkzeichnung zum Haupttreppenhaus, Grundriß
Künstler: Johann Conrad Bromeis (1788 - 1855), Architekt, Entwurf
unbekannt, Zeichner, Ausführung
Datierung: 16.02.1828
Geogr. Bezug: Kassel
Technik: Graphit, Feder in Schwarz und Rot
Träger: Papier
Wasserzeichen: "I C HUBER"
Maße: 80 x 61,5 cm (Blattmaß)
Maßstab: bezifferter Maßstab mit Maßeinheit "fus."
Beschriftungen: mittig: "Plan von der Haupttreppe im Hofverwaltungs-Gebaeude." (Feder in Schwarz)
unten rechts: "Br" (Feder in Schwarz)
unten rechts: "16/2. 28" (Feder in Schwarz)
verso: "28" (Farbstift in Schwarz)


Katalogtext:
Die vorliegende, von Bromeis autorisierte Werkzeichnung zeigt den Grundriß der Haupttreppe im Hofverwaltungsgebäude.
Ihr lassen sich zwei Schnitte durch das Treppenhaus mit der Darstellung der West- und der Südwand zuordnen (GS 14907 u. GS 14910). Die zweiarmige, dreiläufige Treppe mit gemeinsamem Antritt hatte Bromeis bereits seinem Entwurf für eine Vierflügelanlage zugrunde gelegt. Das Längenverhältnis der Treppenläufe wechselte im Zuge der verschiedenen Planungsstadien. Die umgesetzte Version sah gleich lange Treppenläufe vor. Gemäß einem Kostenvoranschlag von Bromeis vom Februar 1826 sollte die Treppe vierzig Stufen umfassen und aus reinem Eichenholz gefertigt sein (StAM Best. 7b1, Nr. 230, 22.2.1826). Ursprünglich war eine repräsentative Treppe aus Stein geplant, die aber aus Kostengründen verworfen wurde (StAM Best. 7b1, Nr. 230, 23.2.1826).
Stand: September 2004 [MH]


Literatur:
unpubliziert


Letzte Aktualisierung: 20.09.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum