1.9.4.6 - Kassel, Hofverwaltungsgebäude, Vierflügelanlage, zweite Entwurfsserie, Souterrain, Grundriß



1.9.4.6 - Kassel, Hofverwaltungsgebäude, Vierflügelanlage, zweite Entwurfsserie, Souterrain, Grundriß


Inventar Nr.: GS 14876
Bezeichnung: Kassel, Hofverwaltungsgebäude, Vierflügelanlage, zweite Entwurfsserie, Souterrain, Grundriß
Künstler: Johann Conrad Bromeis (1788 - 1855), Architekt, Entwurf
unbekannt, Zeichner, Ausführung
Datierung: 1826
Geogr. Bezug: Kassel
Technik: Graphit, Feder in Schwarz, rosa laviert
Träger: Papier
Wasserzeichen: "J WHATMAN / 1820"
Maße: 72 x 52,5 cm (Blattmaß)
Maßstab: bezifferter Maßstab mit Maßeinheit Fuß
Beschriftungen: oben mittig: "Plan vom Souterrain des neu zu erbauenden Hofverwaltung-Gebaeudes." (Feder in Braun)
unten rechts: "vt. Bromeis." (Feder in Braun)
verso: "13" (Farbstift in Schwarz)


Katalogtext:
Das Blatt mit einem Sichtvermerk von Conrad Bromeis in der rechten unteren Ecke zeigt einen Grundriß vom Souterrain des Hofverwaltungsgebäudes im Rahmen der letzten Entwurfsserie zum geplanten Bau einer Vierflügelanlage.
Die Erschließung erfolgte jeweils über die Nebentreppen im Nord-, Ost- und Südflügel. Durch den problematischen Baugrund stand nur dieser Teil der Anlage für eine räumliche Nutzung zur Verfügung. Der Haupttrakt ist in die Substruktionskonstruktion einbezogen.
Die Aufteilung der Kellerräume erfolgt dem Vorgehen in der ersten Entwurfsserie gemäß nach einem System, nach dem die gegenüberliegenden Räume an einem Mittelkorridor angeordnet sind. Vom Haupttrakt abgesehen, sind die Räume tonnengewölbt. Im vorspringenden östlichen Bauteil, der sich auch in den oberen Geschossen durch eine hervorgehobene Raumstruktur auszeichnet, sind in den Bereichen Kreuzwölbungen vorgesehen. Diese Räume sollten nur von außen zugänglich sein.
Stand: September 2004 [MH]


Literatur:
unpubliziert


Letzte Aktualisierung: 20.09.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2020
Datenschutzhinweis | Impressum