1.9.4.11 - Kassel, Hofverwaltungsgebäude, Vierflügelanlage, zweite Entwurfsserie, Attikageschoß, Grundriß



1.9.4.11 - Kassel, Hofverwaltungsgebäude, Vierflügelanlage, zweite Entwurfsserie, Attikageschoß, Grundriß


Inventar Nr.: GS 14881
Bezeichnung: Kassel, Hofverwaltungsgebäude, Vierflügelanlage, zweite Entwurfsserie, Attikageschoß, Grundriß
Künstler: Johann Conrad Bromeis (1788 - 1855), Architekt, Entwurf
unbekannt, Zeichner, Ausführung
Datierung: 1826
Geogr. Bezug: Kassel
Technik: Graphit, Feder in Schwarz, rosa laviert
Träger: Papier
Wasserzeichen: "J WHATMAN / 1820"
Maße: 71,6 x 52,8 cm (Blattmaß)
Maßstab: bezifferter Maßstab mit Maßeinheit Fuß
Beschriftungen: oben mittig: "Plan von der Attique-Etage zu dem neu zu erbauenden Hofverwaltungs-Gebaeudes." (Feder in Braun)
verso: "25" (Farbstift in Schwarz)


Katalogtext:
Die Grundrißzeichnung vom Attikageschoß beschließt die Entwurfsserie zu einem vierflügeligen Hofverwaltungsgebäude, die Johann Conrad Bromeis nach abschlägiger Beurteilung der Zweiflügelanlage durch Wilhelm II. 1826 ausarbeitete.
Bei der ersten Entwurfsserie war noch kein Attikageschoß vorgesehen. Erst im Zuge der Überarbeitung des ersten Entwurfs nahm Bromeis eine Erhöhung des Gebäudes vor und ergänzte die drei Vollgeschosse und das Zwischengeschoß um ein Dachgeschoß.
Stand: September 2004 [MH]


Literatur:
unpubliziert


Letzte Aktualisierung: 20.09.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2020
Datenschutzhinweis | Impressum