1.9.2.3 - Kassel, Hofverwaltungsgebäude, Winkelanlage, erste Entwurfsserie, Erd- und Zwischengeschoß, Grundriß



1.9.2.3 - Kassel, Hofverwaltungsgebäude, Winkelanlage, erste Entwurfsserie, Erd- und Zwischengeschoß, Grundriß


Inventar Nr.: GS 14895
Bezeichnung: Kassel, Hofverwaltungsgebäude, Winkelanlage, erste Entwurfsserie, Erd- und Zwischengeschoß, Grundriß
Künstler: Johann Conrad Bromeis (1788 - 1855), Architekt, Entwurf
Israel Schwalm (1801 - 1856), Zeichner, Ausführung
Datierung: 18.11.1825
Geogr. Bezug: Kassel
Technik: Graphit, Feder in Schwarz, grau, braun, rosa und blau laviert
Träger: Papier
Wasserzeichen: "J WHATMAN / 1823"
Maße: 50,1 x 38,8 cm (Darstellungsmaß)
56,6 x 45 cm (Blattmaß)
Maßstab: bezifferter Maßstab mit Maßeinheit "Fus."
Beschriftungen: oben mittig, unten mittig: "Project zur Bebauung des neben der Katholischen Kirche gelegenen Gartens. / Grundriss vom Entresol. / Grundriss vom Rez de chaussée." (Feder in Schwarz)
unten rechts: "gez: Schwalm 18/11 25." (Feder in Schwarz)
verso: "40" (Farbstift in Schwarz)


Katalogtext:
Das Blatt mit den beiden Grundrissen vom Erd- und Zwischengeschoß des geplanten Hofverwaltungsgebäudes am Kasseler Friedrichsplatz stammt aus der Feder von Israel Schwalm und gehört zur ersten Entwurfsserie für den Bau.
Auf Erdgeschoßebene werden Haupt- und Seitentrakt durch ein Korridorsystem strukturiert. Der Zugang vom Friedrichplatz aus erfolgt mittels eines Durchgangs, von dem aus seitlich die Korridorabschnitte abzweigen. Der Flügelbau kann außer vom Haupteingang auch vom Hof aus erreicht werden.
Im linken hinteren Teil des Haupttrakts ist die Haupttreppenanlage untergebracht, die in die oberen Geschosse führt. Zusätzliche kleinere Treppen befinden sich jeweils an den äußeren Enden von Haupt- und Flügelbau. In diesen Teilen des Gebäudes befinden sich auch die beiden Abtritte. Bis auf die zwei südlichen, zur Elisabethkirche hin gelegenen Zimmer sind alle Räume beheizbar.
Das Zwischengeschoß, dessen Hauptaufgabe darin besteht, eine größere Deckenhöhe insbesondere im Eingangsbereich zu gewährleisten, nimmt die Raumstruktur wieder auf.
Stand: September 2004 [MH]


Literatur:
unpubliziert


Letzte Aktualisierung: 20.09.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2020
Datenschutzhinweis | Impressum