1.10.2.1 - Kassel, Reithaus und Remise hinter dem Alten Marstall, Bauaufnahme des Erdgeschosses, Grundriß



1.10.2.1 - Kassel, Reithaus und Remise hinter dem Alten Marstall, Bauaufnahme des Erdgeschosses, Grundriß


Inventar Nr.: GS 18240
Bezeichnung: Kassel, Reithaus und Remise hinter dem Alten Marstall, Bauaufnahme des Erdgeschosses, Grundriß
Künstler: Johann Conrad Bromeis (1788 - 1855), Architekt, Entwurf
unbekannt, Zeichner, Ausführung
Datierung: um 1825
Geogr. Bezug: Kassel
Technik: Graphit, Feder in Schwarz und Rot, braun und grau laviert
Träger: Papier
Wasserzeichen: "J WHATM(AN) / 1820"
Maße: 59,8 x 46,7 cm (Blattmaß)
55 x 41,5 cm (Darstellungsmaß)
Maßstab: -
Beschriftungen: oben links: "Hofbauinspection Wilhelmshoehe" (Feder in Schwarz)
oben mittig: "Erdgeschoß" (Feder in Schwarz)
oben rechts: "8, 7" (Graphit)


Katalogtext:
Das mit seiner Längsfront direkt an die nördliche Mauer des Alten Marstalls anschließende Reithaus ist auf diesem Blatt mitsamt den angrenzenden Wirtschaftgebäuden um den trapezförmigen Hof separat wiedergegeben. Abweichend zu dem in GS 18235 vorliegenden Hofplan im gleichen Maßstab ist hier die gesamte Front an der Wildemannsgasse überbaut dargestellt, wobei die "Durchfahrt" in der Mitte den Eingang markiert. Das im stumpfen Winkel daran anschließende schmale Gebäude parallel zum Reithaus verbindet dieses Gebäude mit dem Wohnhaus an der Nordwestecke des Hofes. Es wird deutlich, daß es sich bei den beiden Remisenbauten um Fachwerkkonstruktionen mit Steinsockel handelt, die im Erdgeschoß nur wenig untergliedert sind, während das Reithaus an den Schmalseiten massiv gemauert, an den Langseiten aber ebenfalls in Fachwerk errichtet ist.
Stand: Mai 2005 [UH]


Literatur:
unpubliziert


Letzte Aktualisierung: 20.09.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum