1.18.2.1 - Kassel, Hessisches Landesmuseum, Bauzustand Juni 1912, Aufriß



1.18.2.1 - Kassel, Hessisches Landesmuseum, Bauzustand Juni 1912, Aufriß


Inventar Nr.: GS 18289
Bezeichnung: Kassel, Hessisches Landesmuseum, Bauzustand Juni 1912, Aufriß
Künstler: Theodor Fischer (1862 - 1938), Architekt
Moritz Hane (tätig um 1912), Zeichner
Datierung: 12.06.1912
Geogr. Bezug: Kassel
Technik: Graphit, Farbstift in Rot
Träger: Papier
Wasserzeichen: -
Maße: 45,5 x 68,3 cm (Blattmaß)
Maßstab: -
Beschriftungen: oben links: "Neubau des Landesmuseum zu Cassel" (Graphit)
unten mittig: "Ansicht vom Wilhelmshöher Platz." (Graphit)
oben rechts: "Bl 261" (Graphit)
unten rechts: "Zum Bericht von heute / Cassel den 12. Juni 1912 / Die Bauleitung / Hane / Regierungsbaumeister" (Graphit)


Katalogtext:
Nach dem Beginn der Bauarbeiten im April 1910 auf der Basis der Pläne vom November 1909 schritt der Bau des Landesmuseums so zügig voran, daß Ende 1911 Richtfest gefeiert werden konnte (Schmidt 1988, S. 28). Im Januar 1912 nahm Fischer allerdings noch einmal eine Modifizierung des Turmentwurfs vor, die er damit begründet, "daß eine Uhr mit Schlagwerk, wie es im genehmigten Plan vorgehen war, sich hier nicht ganz begründen läßt, da die Uhr auf den neuen Rathaus dem Bedürfnisse genügt. Damit war die alte Form des Turmes mit dem kleinen metallenen Aufbau nicht mehr berechtigt. […] Aus diesen Gründen entschloß ich mich, lieber die mittlere Endigung (das ehemalige Schlagwerk) wachsen und die Eckbekrönungen einschrumpfen zu lassen, und das um so lieber, als mehrfache Betrachtungen an Ort und Stelle ergeben haben, daß dem Turm eine ziemliche Bedeutung beigelegt werden muß, wenn er die ihm durch die Lage des Museums zukommende Wirkung im Stadtbild gut und erschöpfend ausüben soll" (zit. nach Schmidt 1988, S. 29).
Der Aufriß vom Juni 1912 verzeichnet diese wesentliche Änderung, die offensichtlich sofort umgesetzt wurde. Der Aufsatz wurde verbreitert und mit einer Haube versehen, Schlagwerk und Uhren sind weggelassen und die Skulpturen auf der Balustrade wurden durch schlichte Kugeln ersetzt. Der technische Bauleiter Moritz Hane, der das Blatt unterzeichnet hat ("Zum Bericht von heute / Cassel den 12. Juni 1912 / Die Bauleitung / Hane / Regierungsbaumeister"), hat hiermit eine Bauaufnahme vorgelegt, die die weitgehende Fertigstellung des Museumsgebäudes belegt.
Stand: August 2007 [UH]


Literatur:
unpubliziert


Letzte Aktualisierung: 20.09.2017


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2020
Datenschutzhinweis | Impressum