Kassel, Karlsaue, Bauaufnahme, Plan



Kassel, Karlsaue, Bauaufnahme, Plan


Inventar Nr.: GS 18295
Bezeichnung: Kassel, Karlsaue, Bauaufnahme, Plan
Künstler: unbekannt, Zeichner
Armann & Pillmeier (tätig um 1850)
Datierung: um 1890
Geogr. Bezug: Kassel
Technik: Feder in Schwarz und Blau, Gouache
Träger: Papier
Wasserzeichen: -
Maße: 96 x 64 cm (Blattmaß)
Maßstab: bezifferter Maßstab mit Maßeinheit "Meter", "1:3125"
Beschriftungen: unten rechts: "fec. Armann & Pillmeier, karthogr. lith. Inst." (Feder in Schwarz)


Katalogtext:
Der kolorierte, in ein massives Medaillon aus Karton eingefügte Plan zeigt die Karlsaue nach den 1822-1864 erfolgten Umgestaltungen durch Wilhelm Hentze. Liebevoll und detailreich sind die Gartensituation mit sämtlichen Gebäuden sowie die angrenzende Bebauung der Stadt geschildert. Auffällig sind die zahlreichen sich schlängelnden Wege, die Gartendirektor Hentze vor allem im Gebiet vor der Orangerie anlegen ließ, wobei aber das barocke Alleengerüst weitgehend unangetastet blieb (vgl. Gröschel 2000, S. 17ff.) Gut erkennbar sind auch das Gasthaus am Rondell mit Musiktempel sowie die Neugestaltung der Insel Siebenbergen. Ein interessantes historisches Detail stellen auch die verschiedenen Badeanlagen an der Fulda dar.
Aufgrund der präzisen Schilderung der topographischen Situation kann man den Plan um 1890 datieren. Die auf dem Kartonrahmen befindliche Beschriftung "fec. Armann & Pillmeier, karthogr. lith. Inst." verweist auf das in Kassel ansässige Unternehmen, das in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zahlreiche Pläne und Ansichten im Druck herausgegeben hat. Ob dem vorliegenden in Gouache kolorierten Plan möglicherweise eine Druckgraphik zugrunde liegt, konnte aufgrund der festen Montierung nicht festgestellt werden.
Stand: August 2007 [UH]


Literatur:
unpubliziert


Letzte Aktualisierung: 09.04.2015


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum