1.3.2.18 - Kassel, Chattenburg (?), Schnitt durch Kellerfundamente, Skizze



1.3.2.18 - Kassel, Chattenburg (?), Schnitt durch Kellerfundamente, Skizze


Inventar Nr.: GS 15972
Bezeichnung: Kassel, Chattenburg (?), Schnitt durch Kellerfundamente, Skizze
Künstler: Heinrich Christoph Jussow (1754 - 1825), Architekt
Leonhard Müller (1799 - 1878), Zeichner
Datierung: 1818/19
Geogr. Bezug: Kassel
Technik: Graphit, Feder in Schwarz
Träger: Papier
Wasserzeichen: "I B" Garten (abgeschnitten) = PRO PATRIA Wz
Maße: 30,1 x 31,7 cm (Blattmaß)
Maßstab: -
Beschriftungen: in der Darstellung: Berechnungen und Maßangaben (Feder in Schwarz)


Katalogtext:
In seinen Lebenserinnerungen schreibt Leonhard Müller: "Im Jahre 1817 trat ich in den Hofbaudienst des Kurfürsten als Baueleve über und fand unter Leitung des Oberbaudirektors Jussow Beschäftigung bei der in diesem Jahre begonnenen Kattenburg, deren Grundmauern ich habe abstecken helfen. Ich bin bei diesem Bau von seiner ersten Gründung bis zum letzten Stein, der dazu verwendet worden ist, thätig gewesen" (Müller 1903, S. 23). Von seiner profunden Kenntnis zeugt u. a. der große Plan mit den übereinander projizierten Fundamenten von Landgrafenschloß und Chattenburg einschließlich der damals noch vorhandenen unterirdischen Gänge (Marb. Dep. 48). Vermutlich war Müller auch in erheblichem Maße an den zahlreichen Werkzeichnungen zur Chattenburg beteiligt.
Das vorliegende Blatt, dessen mehrfache Faltung darauf hindeutet, daß es einem Brief beigelegt gewesen sein könnte, zeigt mehrere Skizzen von Kellerfundamenten, die vermutlich mit dem Bau der Chattenburg in Zusammenhang stehen. Diverse Maßzahlen zu Höhen, Breiten und Steigung verbinden die Zeichnungen mit anderen Blättern zur Chattenburg (vgl. GS 5903). Es läßt sich aber nicht mehr feststellen, ob es sich hier um den Keller der Chattenburg oder die alten Räume unter dem Landgrafenschloß handelt.
Stand: August 2007 [UH]


Literatur:
unpubliziert


Letzte Aktualisierung: 09.04.2015


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum